Microsoft Lync
Microsoft Skype for Business (bis vor kurzem hieß das Produkt noch Lync) für den Einsatz in Unternehmen ist eine Unified Communications-Plattform. Durch Skype for Business werden Menschen überall verbunden, mit Windows 8 aber natürlich auch mit anderen Betriebssystemen inklusive Mobilgeräten.


Skype for Business bildet einen Teil der täglichen Produktionsumgebung und eine einheitliche Oberfläche wird geboten, durch die Besprechungsfunktionen wie VoIP und Chat genutzt werden.

Die Möglichkeit einer umfassenden Unterhaltung bekommen Skype for Business-Nutzer auch mit “alten” Lync-Clients.
Sie können die Verbindung zu vielen Millionen von Leuten auf der ganzen Welt herstellen, einfach und vor allem komfortabel.

Funktionsweise

  • Arbeiten überall
    Egal wo man gerade arbeitet, dank Skype for Business können die Nutzer mit ihren Kollegen und Kunden immer in Verbindung bleiben und Gespräche führen.
  • Gerätegrenzen
    Geräte können immer gewechselt werden dank der konsistenten Benutzererfahrung für technische Geräte.
  • Erfahrung
    Skype for Business verbindet die Menschen. Videokonferenzen in HD-Qualität aus verschiedenen Standorten – Aussagekräftig und Lebendig.
  • Leichte Verwaltung
    Die komplexe Art in der IT wird verringert. Skype for Business ist zuverlässig für jegliche Kommunikation.
  • Die Bereitstellung
    Je nach Zeitplan und Konzept lässt sich Skype for Business installieren und nutzen.

Features vom Skype for Business / Lync – Server

  • Einheitlicher Skype for Business-Client
    Vereinigt VoIP- und Videoanrufe, Besprechungen und den Chat. Eine einzelne UC-Anwendung vereinfacht Akzeptanz, Support und Bereitstellung.
  • Windows 8 App
    Für viele Geräte ist Windows 8 optimiert worden, vor allem für die Touchbedienung auf diesen Geräten.
  • Web App
    Mit dem HTML5-basierten Browser ermöglicht die App eine Teilnahme an Besprechungen über Skype for Business, inklusive HD-Video für Mac- und PC- Nutzer.
  • Mobile Skype for Business-Clients
    Für das Windows Phone, das iPhone und Android sind mobile Clients verfügbar.
  • Ein Klick zur Konferenz
    Durch einen einzigen Klick ist das Teilnehmen an den Besprechungen kein Problem. Egal ob über die Outlook-Besprechungserinnerung oder aus dem Kalender.
  • Anwesenheit
    Jederzeit den Verfügbarkeitsstatus der anderen sehen. Neue Status sind unter anderem: „Referent“ und „An anderem Ort tätig“.
  • Visitenkarte
    Anwesenheit, Statusnotizen und der Standort wird über die Visitenkarte angezeigt. Alles auf einem Blick.
  • Besprechung und Ansicht
    Besprechungen mit mehreren Parteien sind völlig problemlos. Inhalte und Personen werden zusammengebracht. Die Bedürfnisse werden für jeden Teilnehmer optimiert und er wählt seine Besprechungsansicht selbst aus.
  • Beständiger Chat
    Bei themenbezogenen Chaträumen teilnehmen oder selbst welche organisieren. Die verschiedenen Diskussionen in den Chaträumen bleiben erhalten.
  • Freigabebereich OneNote
    Während einer Besprechung kann man hier seine Notizen jederzeit mitschreiben, damit man hinterher nicht etwas vergisst und sich Fehler einschleichen können.
  • Exchange Archivierung
    E-Mails, Chatnachrichten und ähnliches können jederzeit leicht und schnell durchsucht werden, da die Inhalte hier gespeichert sind.
  • Partnerverbund
    Die sichere, einheitliche Kommunikation wird hier auf Kunden, Partner und Lieferanten erweitert wenn man dies wünscht.
  • Serverrollen
    Bereitstellung und Verwaltung werden vereinfacht, indem Rollen auf dem gleichen Server ausgeführt werden, die vorher getrennt bereitgestellt wurden.
  • Verbesserte Skalierbarkeit
    Die Senkung der Betriebskosten macht sich bemerkbar, und die Fähigkeiten wurden verbessert.
  • Überwachung
    Auch über das öffentliche Internet können Admins Pools, Netzwerke und Server aktiv überwachen.

Beratung vom Microsoft-Partner aus Hamburg

Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen bei der Auswahl des Systems. Auf Wunsch können wir Ihnen eine Kompletteinrichtung von Skype for Business bieten, sei es On-Premise oder als Cloud-App aus Office 365. Gerade in Form einer hybriden Bereitstellung mit einem Server bei Ihnen vor Ort, kann es die komplette Telefonanlage ersetzen.

Ausblick – was kommt noch von Microsoft

Gerade erst wurde bekannt, dass Microsoft daran arbeitet, für Skype for Business aus Office 365 auch eine Festnetzterminierung zu integrieren. Vielleicht kann man schon bald auf eine eigene Telefonanlage verzichten und nur über die App aus Office 365 arbeiten? Derzeit wird dafür immer noch ein lokaler Server benötigt, auch in der Kombination mit Office 365. In den USA laufen nun erste Pilotprojekte mit den dortigen großen Anbietern. Wir sind sehr gespannt, das könnte den VoIP-Markt in Deutschland bewegen.

Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Wir sind der IT-Partner für Unternehmen mit 5-150 Mitarbeiter im Großraum Hamburg. Weitere Informationen über uns finden Sie hier
Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Kommentarbereich geschlossen.