Checklisten kennt eigentlich jeder. Sie tauchen in allen Bereichen des Lebens auf, ob auf der Arbeit oder im Privatleben und sind für viele gar nicht mehr wegzudenken. Ob Einkaufsliste, Hochzeitsplanung oder die Hotelbuchung für den Chef- eigentlich sind dies alles einfache Listen die einem dabei helfen, nichts zu vergessen und die alltäglichen Abläufe einfacher von der Hand gehen lassen.

Wofür benutzen wir Checklisten?

Für unsere internen Abläufe benutzen wir einige Checklisten. Ein Bespiel ist unteranderem die Checkliste für die Einrichtung eines neuen Arbeitsplatzes. Wenn Sie bei uns die Einrichtung eines neuen Arbeitsplatzes in Auftrag geben, oder wir selbst einen neuen Mitarbeiter gewinnen, gehen unsere Kollegen aus der Technik mithilfe einer Checkliste die verschiedenen Arbeitsschritte durch, um sicherzustellen, dass nichts vergessen wird und alles einwandfrei funktioniert. Ich selbst arbeitete gerade im Social Media-Bereich mit einer Checkliste, wenn es um das Thema „Blogs schreiben“ geht. Da gewisse Vorgaben gegeben sind, muss darauf geachtet werden, dass diese auch eingehalten werden. Bspw. die Überschriftgröße, die ungefähre Wortanzahl und ein Bild.

Vorteile einer Checkliste

  • jeder Mitarbeiter kann sich schnell in die Arbeiten hineinfinden
  • es wird nichts Wichtiges vergessen
  • es kann schneller und effizienter gearbeitet werden

Fazit

Abschließend können wir sagen, dass es in vielen Bereichen von Vorteil ist eine Checkliste zu benutzen. Jedoch muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er mithilfe einer Checkliste besser arbeiten kann, oder ob es ihn in seiner Arbeit eher behindert. Wir können für uns sagen, dass uns Checklisten in einigen Gebieten die Arbeit wesentlich erleichtern und möchten Ihnen ans Herz legen, es selbst einmal auszuprobieren.

Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer IT haben, sprechen Sie uns an– wir beraten Sie gerne.

Anna-Lena Scheel

Anna-Lena Scheel

Kauffrau für Büromanagement bei hagel IT-Services GmbH
Neben organisatorischen Dingen widme ich mich unter anderem sehr gerne dem Schreiben von Blogs, der Dekoration und Ordnung.
Anna-Lena Scheel

Kommentarbereich geschlossen.