Wertvollen Speicher, ohne Investition erhalten

Outlook gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Email Programmen, ob Privat oder im Business Bereich. Jeder von uns bekommt täglich zwischen einer und einhundert Mails,
aber was passiert mit diesen Mails, wenn wir sie gelesen haben? Diese werden in den Papierkorb, Spam Ordner, und andere Ablageorte verschoben, die meisten jedoch einfach im Posteingang. Eine Mail ist vielleicht nicht groß, aber durch die ungeheure Masse an Mails werden sie zu GB an Daten, die Ihren Computer zu müllen und wertvollen Speicherplatz rauben.
Für viele ist es nicht ungewöhnliches, beim Start von Outlook mehrere Minuten zu warten, bis alle Emails geladen und das Programm bereit ist.

Wir geben Ihnen hier ein paar Tipps, wie Sie Ihr Outlook wieder flott bekommen.

Wie können Sie das Problem lösen?

Der Klassiker schlechthin ist es die Ordner durchzugehen und überflüssige Mails per Klick zu löschen, aber nach den ersten 200 Mails merkt man wie viel Zeit diese Art von Aufräumen frisst.

Ein schneller und leichter Weg, die Berge an Mails klein zu halten, ist es einfach die in den Einstellungen ein Automatisches Löschen oder Archivieren von Emails nach einem gewissen Zeitraum zu aktivieren.
Meine Empfehlung ist es, 3 Wochen nach Erhalt normale Emails zu Archivieren und für Spam Emails alle 2 Woche die Emails löschen zu lassen. Oft wird auch vergessen die Routine beim Papierkorb einzurichten, die diesen endgültig leert. Meine Empfehlung ist es diesen alle 7 Tage zu löschen.

Wie man so etwas einrichtet? Das ist kein Hexenwerk und erfordert auch kein umfangreiches Technisches Wissen. Wir erklären wie es geht.

Einstellen der Routinen

 

 

Fazit

Sie merken, wie einfach ein aufgeräumtes und sauberes Outlook Profil Ihren Arbeitstag und Ihren Computer entlasten kann. Sollten Sie bei diesen Schritten oder dadrüber hinaus Probleme haben, supporten wir Sie gerne. Sprechen Sie -uns einfach- an Support@Hagel-IT.de

 

Manuel Lehrke

Auszubildender zum Fachinformatiker - Systemintegration bei hagel IT-Services GmbH
Man ist nie zu alt für neue Technik.
Manuel Lehrke

Kommentarbereich geschlossen.