Windows 10 personalisieren 7 TippsOb Sie ein dunkleres Farbschema haben, mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführen oder mehrere Desktops anzeigen möchten, Windows 10 bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihren PC zu personalisieren.


Und während einige Anpassungsoptionen weniger offensichtlich sind als andere, lohnt es sich, Ihr Windows 10 so aussehen und funktionieren zu lassen, wie Sie es sich wünschen. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um Ihren PC zu personalisieren.

Ändern Sie das Theme
Die offensichtlichste Möglichkeit, Windows 10 zu personalisieren, besteht darin, den Hintergrund zu ändern und die Bildschirmbilder zu ändern. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Desktop und wählen Sie die Personalisierungseinstellungen. Hier können Sie verschiedene Hintergründe und Themes auswählen und in der Vorschau ansehen, die Sie verwenden können.

Sie können sogar neue Themes hinzufügen, indem Sie Bilder aus Ihrer Galerie verwenden oder auf die Option Weitere Themes online holen klicken.

Dunklen Modus verwenden
Möchten Sie Ihrem Windows 10 ein kantigeres Aussehen verleihen? Ersetzen Sie diese weißen Hintergründe durch den Dunkelmodus. Klicken Sie auf das Windows-Symbol in Ihrer Taskleiste und wählen Sie das Zahnradsymbol für Einstellungen. Wählen Sie Personalisierung und gehen Sie zu Farben. Scrollen Sie nach unten, bis Sie “Wählen Sie Ihren Standard-App-Modus” sehen. Wenn Sie auf Dunkel klicken, werden Ihre Bildschirme in den Dunkelmodus versetzt. Wenn Sie auf Licht klicken, werden die Standardeinstellungen für den weißen Hintergrund wiederhergestellt.

Virtuelle Desktops
Wenn Sie Probleme beim Trennen Ihrer Arbeitsdateien von Ihren persönlichen Dateien haben, versuchen Sie, einen virtuellen Desktop zu erstellen. Drücken Sie die Windows-Taste + TAB, um alle geöffneten Fenster anzuzeigen. In der rechten unteren Ecke des Bildschirms sehen Sie die Option, einen neuen Desktop hinzuzufügen. Klicken Sie einfach darauf, um einen neuen virtuellen Desktop zu erstellen.

Ziehen Sie die Fenster, die Sie auf diesen neuen Desktop verschieben möchten, und genießen Sie es sofort, Ihre persönlichen Interessen auf einem Desktop anzuzeigen, während Sie auf dem anderen Desktop ausschließlich das Business haben.

Um schnell zwischen den Desktops zu wechseln, verwenden Sie die Tastenkombination STRG + Windows-Taste + Pfeil nach links/rechts.

App-Schnappen
App Snapping ist nicht gerade eine neue Funktion, aber mit Windows 10 können Sie jetzt jede App an Ort und Stelle einrasten. Für Leute, die gerne Multitasking betreiben, ist diese Funktion genau das Richtige. Schnappen Sie jedes App-Fenster, indem Sie es in eine der vier Ecken des Bildschirms ziehen.

Sie können maximal vier separate Fenster gleichzeitig in Ihrem Monitor öffnen, wenn Sie im Internet surfen möchten, während Sie Tabellenkalkulationen ausfüllen und andere Aufgaben erledigen. Nutzen Sie den Monitor optimal aus.

Reorganisation des Startmenüs
Um Ihrem Windows-PC ein wenig mehr “Sie” hinzuzufügen, können Sie die Anordnung Ihrer Anwendungen im Startmenü anpassen. Zum einen können Sie die Größe des Startmenüs ändern, indem Sie einfach die obere oder rechte Seite des Menüs ziehen, um die Größe zu ändern.

Sie können die Größe der Live-Kacheln auch ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Größe ändern auswählen. Sie können die Anwendungskacheln auch neu anordnen, indem Sie sie an eine beliebige Stelle im Startmenü ziehen. Wenn Sie eine bestimmte Anwendung nicht verwenden möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Kachel und wählen Sie “von Start lösen”. Andererseits können Sie Anwendungen an das Startmenü anheften, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Anwendung klicken und “an Start anheften” wählen.

Für einen noch schnelleren Zugriff auf Apps ziehen Sie die Programme einfach in die Taskleiste.

Farbschema ändern
Gefällt Ihnen das schlichte schwarze Startmenü nicht mehr? Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop, wählen Sie Anzeigen > Farbe und wählen Sie eine beliebige Akzentfarbe, die Ihnen gefällt. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen unter “Wie Akzentfarbe auf den folgenden Oberflächen”, wenn Sie möchten, dass diese Farbe auf das Startmenü, die Taskleiste, das Aktionszentrum und die Titelleisten angewendet wird.

Benachrichtigungen deaktivieren
Wir wissen nicht, wie Sie zu App-Benachrichtigungen stehen, aber wenn Sie sie absolut hassen und nie wieder bekommen möchten, klicken Sie einfach auf Start > Einstellungen > System > Benachrichtigungen & Aktionen und schalten Sie alle App-Benachrichtigungen aus, die Sie nicht möchten. Auf Wiedersehen, nervige Erinnerungen.

Personalisieren Sie Ihr Windows 10 nach Belieben, indem Sie einige oder alle dieser Optionen verwenden, und hoffentlich erhalten Sie die Einstellungen, die genau richtig für Sie sind. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihren Desktop personalisieren können, oder wenn Sie Informationen zu etwas benötigen, was mit Windows 10 zu tun hat, rufen Sie uns an und wir helfen Ihnen gerne weiter. In der laufenden IT-Flat-Betreuung sind solche Anfragen sogar kostenlos bei uns.

Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Wir sind der IT-Partner für Unternehmen mit 5-150 Mitarbeiter im Großraum Hamburg. Weitere Informationen über uns finden Sie hier
Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Kommentarbereich geschlossen.