Drucker kennt jeder und jeder hatte bestimmt auch schon unendlich Probleme mit einem Drucker. Das beliebteste Problem dabei ist wahrscheinlich, dass die Druckerpatrone mal wieder leer ist. Aber wie kann das sein? Sie haben doch gerade erst eine neue Patrone gekauft? Oder ganz simpel, der Drucker druckt einfach nicht. Diesem Problem nachzugehen, ist meistens stressig und raubt einem die Nerven. Aber ist man in der heutigen Zeit eigentlich noch auf einen Drucker angewiesen oder könnte man auch ganz ohne diesen auskommen? Der Frage werden wir in diesem Blogbeitrag nachgehen.

Analog oder digital?

Drucker sind im Alltag eigentlich nicht mehr wegzudenken. Man muss Formulare für verschiedene Anlässe ausdrucken. Seien es z.B. Verträge, oder Anträge, die man in öffentlichen Institutionen abgeben muss. Doch nach und nach findet dort auch der Wandel der Digitalisierung statt. Mehr und mehr Papier soll der Umwelt zuliebe eingespart werden. Ökologisches Denken findet immer mehr Anklang. Die Verwaltung von Dokumenten wird viel effizienter, wenn es digital stattfindet. Man kann tausende Dateien digital ablegen. Mit ein paar Klicks bekommt man eine Auflistung aller wichtigen Dokumente. Textpassagen innerhalb dieser, können mit einfachen Texteingaben gesucht werden. Per Email lassen sich Briefe und ähnliches sekundenschnell an den benötigten Empfänger verschickt werden. Warum dann noch eine so alte Technologie, wie die des Papierdruckers im Alltag verwenden?

Mittlerweile wird es Zeit, auf den digitalen Zug mit aufzuspringen. Bis eine vollständige Umstellung auf das digitale Dokumentenmanagement vollzogen ist, dauert es aber noch eine Weile. Wie schon erwähnt, wird alles nach und nach digitalisiert. Alte Dokumente werden mit Hilfe von sogenannten Dokumentenscannern eingescannt und so digital verfügbar gestellt. Bis wir hierbei aber am Ziel angekommen sind, wird es noch Stunden von Programmier- und Organisationsarbeit benötigen.

Wahrscheinlich kann man nicht komplett ohne Drucker auskommen, aber eine Dokumentenmanagement Software ist eine sehr gute Alternative und je nachdem mit was für Kunden sie arbeiten, kann sie auch den herkömmlichen Drucker ablösen.

Bei weiteren Fragen oder Problemen mit Ihrer IT, sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern.

Willie Beyer

Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration bei hagel IT-Services GmbH
Die rasante Entwicklung der Technik zu verfolgen und mein Wissen stehts auf dem Laufendem zu halten, ist eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle.
Willie Beyer

Kommentarbereich geschlossen.