Gründe, warum Sie auf den neuen Microsoft Edge-Browser wechseln sollten

Microsoft hat gerade das Spielfeld für Webbrowser geebnet, indem es größere Änderungen an Microsoft Edge vorgenommen hat. Die verblüffenden neuen Funktionen des Internetbrowsers helfen den Benutzern, organisiert zu bleiben und Zeit zu sparen sowie ihre Online-Daten und ihre Identität zu schützen. Wenn Sie den aktualisierten Browser noch nicht ausprobiert haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, ihn auszuprobieren.

Auch das hier vereinfacht wieder die Administration Ihrer Geräte (und spart dadurch IT-Kosten) – denn wenn alle den Edge nutzen, braucht man keine Zusatzanwendung zu supporten.

1. Sammlungen

Mit Sammlungen können Sie Informationen von verschiedenen Websites sammeln und diese dann organisieren, exportieren oder zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufrufen. Dies kann besonders schwierig sein, wenn Sie an mehreren Standorten und mit mehreren Geräten arbeiten.

Um diese Funktion zu nutzen, klicken Sie einfach oben rechts auf die Schaltfläche Sammlungen, und ein Fenster wird auf der rechten Seite Ihres Browserfensters geöffnet. Hier können Sie Webseiten, Text, Bilder, Videos und andere Elemente einfach per Drag & Drop in eine Gruppe ziehen, die Sie dann in ein Word-Dokument oder eine Excel-Arbeitsmappe importieren können.

2. Vertikale Registerkarten

Vertikale Registerkarten sind eine praktische Funktion, wenn Sie oft Dutzende von Registerkarten gleichzeitig öffnen müssen. Anstatt den Mauszeiger über eine Seite zu bewegen oder auf eine zu klicken, um zu sehen, auf welcher Seite sie sich befindet, können Sie Ihre Registerkarten auf der Seite mit einem einzigen Klick leicht finden und verwalten. So müssen Sie nie wieder den Überblick verlieren oder versehentlich Registerkarten schließen.

3. Intelligente Kopie

Wie oft kopieren Sie Inhalte aus dem Internet und fügen sie in ein Dokument ein, nur damit es zu einem hässlichen Textchaos wird, das bereinigt werden muss? Dies ist kein Problem, wenn Sie das neue Microsoft Edge verwenden. Die Smart Copy-Funktion erleichtert das Auswählen, Kopieren und Einfügen von Web-Inhalten – einschließlich aller Bilder oder Links – unter Beibehaltung der Formatierung.

4. Verhinderung der Nachverfolgung (Tracking)

Wann immer Sie eine Website besuchen, können Online-Tracker Informationen über Ihre Internetaktivitäten sammeln, einschließlich der von Ihnen besuchten Seiten, der Links, auf die Sie klicken, Ihres Suchverlaufs und mehr. Alarmierend ist, dass sie dies sogar dann tun können, wenn Sie nicht auf der Website sind. Die Unternehmen verwenden dann die gesammelten Daten, um Sie mit personalisierter Werbung und Erfahrungen anzusprechen. Dies kann höchst aufdringlich, wenn nicht sogar geradezu unheimlich erscheinen.

Die neue Funktion zur Verhinderung der Nachverfolgung in Microsoft Edge soll verhindern, dass Sie von Websites verfolgt werden, auf die Sie nicht direkt zugreifen. Sie ist standardmäßig aktiviert und gibt Ihnen die Kontrolle darüber, welche Arten von Nachverfolgungsgeräten von Drittanbietern erkannt und blockiert werden sollen, wodurch Ihr Online-Datenschutz verbessert wird.

5. Passwort-Monitor

Millionen von persönlichen Online-Zugangsdaten werden häufig aufgrund von Datenschutzverletzungen offengelegt und im Dark Web verkauft. Um Ihre Online-Konten vor Hackern zu schützen, hat Microsoft den Password Monitor entwickelt. Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden Sie benachrichtigt, wenn sich die Anmeldeinformationen, die Sie zum automatischen Ausfüllen gespeichert haben, im Dark Web befinden. Sie werden dann aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, so dass Sie eine Liste aller durchgesickerten Anmeldeinformationen anzeigen können und dann auf die entsprechende Website weitergeleitet werden, um Ihr Kennwort zu ändern.

6. Verbesserungen für den InPrivate-Modus

Manchmal wünschen Sie sich vielleicht zusätzliche Online-Privatsphäre, wenn Sie im Internet surfen, insbesondere wenn Sie Geräte mit anderen Menschen teilen. Wenn Sie den InPrivat-Modus verwenden, werden Ihr Verlauf, Ihre Cookies und Website-Daten automatisch gelöscht, sobald Sie eine Sitzung im Internet beenden. Darüber hinaus sind Ihre Suchen nicht an Ihr Konto gebunden, so dass Sie nicht die Mühe auf sich nehmen müssen, Ihren Such- oder Browserverlauf zu löschen.

7. Immersiver Leser

Der in den neuen Microsoft Edge integrierte Immersive Reader macht das Online-Lesen einfacher und zugänglicher, indem er Ablenkungen auf der Seite beseitigt und eine vereinfachte Umgebung schafft, die Ihnen hilft, sich zu konzentrieren. Diese Funktion bietet Ihnen auch Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen, wie z. B. das Vorlesen von Text oder die Anpassung der Textgröße.

8. 4K und Dolby-Audio

Wenn Sie gerne die neuesten Serien auf Netflix sehen oder einfach nur ein hochauflösendes Unterhaltungserlebnis beim Online-Anzeigen von Inhalten wünschen, ist diese Funktion genau das Richtige für Sie. Microsoft Edge ist der einzige Browser unter Windows 10, mit dem Sie Netflix in beeindruckender 4K-Auflösung ansehen können, und unterstützt Dolby Audio und Dolby Vision.

9. Spenden sammeln mit Bing

Bing verfügt jetzt über eine Give Mode-Funktion, mit der Sie wohltätige Projekte, die Ihnen am Herzen liegen, durch einfache Suche mit der Suchmaschine unterstützen können. Im Rahmen des Microsoft Rewards-Programms können Sie Rewards-Punkte für Suchanfragen sammeln und diese Punkte an eine von mehr als einer Million gemeinnützigen Organisationen spenden, aus denen Sie wählen können. Dazu gehören die CDC-Stiftung und andere Organisationen, die die Reaktion auf COVID-19 unterstützen.

10. Einfacher Wechsel

Microsoft Edge steht für Windows, Mac, iOS und Android zum Herunterladen zur Verfügung. Das Tolle daran ist, dass Sie Ihre Lesezeichen, Formular-Ausfüll-Informationen, Kennwörter und Grundeinstellungen mit einem einzigen Klick einfach kopieren oder auf das neue Microsoft Edge übertragen können.

Wenn Sie mehr über die neuesten Funktionen von Microsoft Edge und darüber erfahren möchten, wie Sie diese Vorteile auf Ihren Geschäftscomputern nutzen können, rufen Sie uns noch heute an.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für IT-Entscheider!

Kommentarbereich geschlossen.