Sieben Gründe für IT Outsouring für UnternehmenDie Technologie verändert das Geschäft schneller und nachhaltiger als je zuvor in der Geschichte, und die Unternehmen spüren den damit verbundenen Druck. Heutige Unternehmen überdenken ihre Geschäftsprozesse und Organisationsstrukturen sowie ihre Beschaffungs-, Preis- und Umsatzmodelle, um sich an eine zunehmend digitale Welt anzupassen.

Da liegt es natürlich nahe, den IT-Betrieb auszulagern, oder aber in Teilen auf externe Hilfe zu setzen.

Geht es bei Outsourcing aber wirklich nur um die Kosten? Oder welche Gründe haben Unternehmen, auf Outsourcing zu setzen?

Finden Sie hier sieben Gründe:

1) Interne IT-Rollen sind schwer zu besetzen

Laut einer Umfrage von CareerBuilder aus dem Jahr 2018 geben 45 % der Personalverantwortlichen an, dass sie aufgrund des Mangels an qualifizierten Talenten nicht in der Lage sind, ihre dringend benötigten Positionen zu besetzen. Sie brauchen Mitarbeiter, die Ihre IT-Bedürfnisse jetzt managen können, ohne sich um Schulung und Fluktuation zu kümmern. Outsourcing kann eine praktikable Alternative sein, sowohl mittel- als auch langfristig.

2) Bestehende interne Ressourcen benötigen Unterstützung

Auf der anderen Seite haben Sie vielleicht ein starkes internes IT-Team, aber diese sind vielleicht zu sehr mit Passwortänderungen und dem Reparieren von Druckern beschäftigt, um sich auf Projekte mit hoher Priorität zu konzentrieren. Outsourcing stellt Ihrem bestehenden Team die Ressourcen zur Verfügung, die es benötigt, um sich auf diese Projekte zu konzentrieren, anstatt sich von Level-1-Problemen ablenken zu lassen.

3) Erhalten Sie Zugang zu außergewöhnlichen Kompetenzen

Alternativ kann es für Ihr bestehendes Team sehr schwierig und zeitaufwendig sein, die benötigten Fachkenntnisse zu erlernen, die andere IT-Experten bereits haben. Wenn Sie Fachkenntnisse auslagern, profitieren Sie von der gemeinsamen Erfahrung eines Teams von IT-Experten, so dass sich Ihr internes Team auf das konzentrieren kann, was es am besten kann, und gleichzeitig die Hilfe erhält, die es benötigt, wenn es sie braucht.

4) Kontrolle der Betriebskosten

Outsourcing eliminiert die Kosten, die mit der Einstellung zusätzlicher Mitarbeiter verbunden sind, einschließlich Rekrutierung, Onboarding, Training und Sozialleistungen. Es kann auch feste IT-Kosten in variable Kosten umwandeln und Ihnen ein effizienteres Budget ermöglichen.

5) Reduzieren Sie das Risiko

Professionelle Outsourcing-IT-Dienstleister arbeiten mit mehreren Kunden und haben alles gesehen. Sie müssen über neue Technologien, Bedrohungen und Best-Practice-Verfahren auf dem Laufenden bleiben und verfügen in der Regel über umfangreiche Branchenkenntnisse, insbesondere in Bezug auf Sicherheits- und Compliance-Fragen. Sie sind darauf spezialisiert, zu entscheiden, wie Risiken vermieden werden können – diese Ressource zur Verfügung zu haben, wenn Sie sie benötigen, kann Ihr Risiko, intern eine falsche Entscheidung zu treffen, erheblich reduzieren.

6) Minimieren Sie Bedrohungen

Die durchschnittlichen globalen Kosten der Cyberkriminalität stiegen 2017 um über 27%, wobei Unternehmen fast 23% mehr für Cyberkriminalität ausgaben als im Vorjahr. Es wird erwartet, dass diese Zahlen in den kommenden Jahren noch zunehmen werden. Die Überwachung und Eindämmung dieser Bedrohungen ist heute eine Vollzeitaufgabe – und immer mehr Unternehmen lagern ihr Outsourcing an ein Team von IT-Experten aus, die über das Fachwissen, die laufende Schulung und die Zertifizierungen verfügen, um mit sich ständig weiterentwickelnden Cyber-Bedrohungen fertig zu werden.

7) Stellen Sie Kapital zur Verfügung

Unternehmen können ihre Kapitalmittel für Investitionen einsetzen, die in direktem Zusammenhang mit ihren Kunden und ihrem Kerngeschäft stehen, indem sie Nicht-Kerngeschäftsfunktionen auslagern. Ihr CFO wird sich darüber freuen.

Outsourcing ist zu einer Säule des modernen IT-Managements geworden, die es Unternehmen ermöglicht, die sich ständig weiterentwickelnden Veränderungen, Risiken und Chancen zu bewältigen.

Wenn Sie herausfinden möchten, ob IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen geeignet ist, kontaktieren Sie uns und ein Kollege aus unserem Managed Services-Teams wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Folge mir

Jens Hagel

Geschäftsführer bei hagel IT-Services GmbH
Gründer und Inhaber der Firma hagel IT-Services GmbH in Hamburg. Natürlich leidenschaftlicher Technikfan und immer auf der Suche nach Verbesserungen.
Jens Hagel
Folge mir

Kommentarbereich geschlossen.