Windows-8.1-VerbesserungenVeränderung ist Riskant – Microsoft hat sich dennoch vor einem Jahr mit dem Erscheinen von Windows 8 dazu entschieden, große Veränderungen auf den Desktop zu bringen. Microsoft hat ein komplett neues Interface entwickelt und damit den erfolgreichen Pfad der letzten 20 Jahre verlassen.

Nun hat Microsoft das Feedback der Benutzer umgesetzt und einige Verbesserungen in das vor kurzem herausgebrachte Windows 8.1 einfließen lassen. Wir möchten hier einige der Punkte besprechen und Ihnen eine Empfehlung geben.

Welche Verbesserungen gibt es?

Windows 8.1 wurde nur aufgrund von Verbesserungswünschen der Benutzer herausgebracht. Microsoft hat tatsächlich die Dinge versucht umzusetzen, die Ihnen – den Kunden – nicht gefallen haben an Windows 8. Hauptsächlich ging es dabei um die Navigation. Hier sind die größten Veränderungen und Verbesserungen:

  • Der START-Knopf ist zurück
  • Herunterfahren, Neustarten oder den PC/Notebook in den Standby zu versetzen ist einfacher geworden
  • Die Maus- und Tastaturbedienung in Kombination mit Touchscreen Displays wurde verbessert
  • Die meist verwendeten Einstellungen bezüglich der Anzeige werden nun separat gespeichert, man muss also nicht mehr sehr viel herumklicken bei einem Wechsel von kleinem Display auf einen großen oder Notebook mit angeschlossenem Monitor
  • Verbesserungen bezogen auf das Umschalten mit der neuen Oberfläche und der klassischen (alten) Oberfläche
  • Der Windows Store zeigt Ihnen nun Anwendungen basierend auf Vorschlägen für Anwendungen, die Sie auch wirklich benutzen
  • Man kann nun direkt in das Klassische Interface booten, also direkt auf Software auf dem Desktop zugreifen, Office z.B.
  • Suchergebnisse enthalten nun Dateien sowohl aus dem Internet als auch aus dem lokalen Netzwerk. Es gibt ein neues Feature, genannt den „Such Helden“

 

Sollte eine Firma upgraden auf Windows 8.1?

Es gibt eigentlich keinen Grund, nicht von Windows 8 auf Windows 8.1 aufzurüsten. Es sind schon einige Verbesserungen enthalten, die Ihren Alltag erleichtern. Microsoft hat Windows 8.1 mit besseren Features zur Verwaltung, zum Gerätemanagement und mit besseren Sicherheitsfeatures ausgestattet.

Preis des Updates auf Windows 8.1

Wenn Sie bereits Windows 8 auf Ihren Notebook oder der Workstation, PC installiert haben, ist das Upgrade kostenlos. Falls Sie noch ein älteres Betriebssystem wie Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 haben, machen wir Ihnen gerne ein Angebot über ein Upgrade. Wir nutzen übrigens spezielle Tools, sodass Ihre Daten problemlos übernommen werden können. Ihre Anwender finden dann alles so vor, wie gewohnt. Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne einmal an, wir erklären es Ihnen im Detail.

In jedem Fall sollten Sie Windows XP vor dem April 2014 durch etwas neueres (Windows 7 oder Windows 8.1) ersetzen, da ja dann keine Updates mehr erhältlich sind für XP. Auch hier helfen wir natürlich gerne. Ob nun für eine Handvoll PCs oder 100 PCs. Wir haben Erfahrung und die passenden Werkzeuge für eine problemlose Umstellung.

Jens Hagel
Folge mir

Jens Hagel

Geschäftsführer bei hagel IT-Services GmbH
Gründer und Inhaber der Firma hagel IT-Services GmbH in Hamburg. Natürlich leidenschaftlicher Technikfan und immer auf der Suche nach Verbesserungen.
Jens Hagel
Folge mir

Kommentar schreiben