3CX IP-Telefonanlage unter WindowsSeit einiger Zeit sind wir Partner der Windows-Telefonanlagensoftware 3CX.

3CX läuft dabei auf einem Windows Betriebssystem und benutzt VoIP-Telefone. Wir setzen hier meist auf snom Telefone oder den mitgelieferten Softphone-Client.

Zur Anbindung an das ISDN-Netz nutzen wir Gateways.

Hier führe ich einmal einige Vorteile auf, die eine Telefonanlage unter Windows Ihnen bieten kann.

1. Sie können neue Nebenstellen und Telefone selbst einrichten und verwalten

Dadurch, daß die Oberfläche auf einem Windows-Rechner läuft, ist es recht einfach bedienbar. Mit nur wenigen Klicks haben Sie einen neuen Mitarbeiter eingerichtet. Die Konfiguration des neuen Telefons übernimmt 3CX dann automatisch. Sie brauchen es nur noch in das Netzwerk zu stecken.

2. Günstige Einstiegs- und Erweiterungskosten

Da man keine spezielle Telefonhardware einsetzt auf der Serverseite, gilt es nur die Lizenzkosten von 3CX zu bezahlen. Oftmals haben unsere Kunden bereits eine Windows Infrastruktur, sodass die 3CX Software auf einem bestehenden Windows-Rechner installiert werden kann. Das spart zusätzlich Kosten.

Sollten Sie sich vergrößern, kaufen Sie einfach Lizenzen nach. Es wird nicht plötzlich die gesamte Anlage nicht mehr erweiterbar sein. Alles skaliert wunderbar mit Ihnen.

3. Einfache Verwaltung und Administration

Auch wieder ein Vorteil der Windows-Lösung: Kennen Sie sich bereits mit Windows-Rechnern und dem Betrieb dieser aus? Prima, Sie werden 3CX wunderbar betreiben können. Keine Notwendigkeit, Linux zu lernen. Auch die Software selbst ist sehr intuitiv bedienbar und unser Erfahrung nach bekommen Windows-Admins recht schnell einen Einblick und können die Verwaltung übernehmen.

4. Nutzen Sie vorhandene Hardware und sparen Sie Geld

Es lassen sich bereits bestehende Telefone und ganze Telefonanlagen anbinden. Nutzen Sie z.B. Ihr “altes” DECT-Gerät weiter. Oder ihre gesamte alte Telefonanlage und bauen Sie für neue Mitarbeiter eine Erweiterung auf IP-Telefonen an.

Falls Sie von einer anderen VoIP-Anlage migrieren (z.B. von Asterisk) – so können Sie die VoIP-Telefone auch einfach weiter benutzen.

5. Mehr Funktionen durch Windows-Grundlagen

Wenn Sie bereits ein Windows-Netzwerk haben, so integriert sich natürlich eine neue Windows-Software am besten. Nutzen Sie Anbindungen an Ihre Warenwirtschaft (oder CRM-System) über TAPI oder auch an Outlook. Lassen Sie Anrufer anhand der Rufnummer, die in Ihrem öffentlichen Ordner auf dem Exchange gespeichert ist, automatisch erkennen.

6. Einfach Datensicherung und dadurch höhere Verfügbarkeit

Sichern Sie 3CX entweder direkt über die mitgebrachte Datensicherung. Oder Sie nutzen Ihrer bereits vorhandene Datensicherung für den Windows-Server. Auch bei höheren Ansprüchen kann man heutzutage durch Virtualisierung eine sehr hohe Verfügbarkeit mit gleichzeitig geringen Kosten erreichen.

8. Skalierbarkeit und Standorte

Die Telefonanlage wächst mit Ihnen. Bauen Sie einfach mehr Telefone auf, konfigurieren Sie diese und nehmen Sie sie in Betrieb. Außer Telefonen und Lizenzen ist nichts zu beachten. Keine Baugruppen, keine bestimmten Steckplätze – einfach erweitern. Wie Sie es auch von Ihrer Windows-Softwarelösung bereits kennen.

Auch im Bereich Standortvernetzung hilft Ihnen solch ein System. IP-Telefone funktionieren im Grunde überall im Netzwerk.

9. Spezielle Anwendungen erstellbar mit Programmierumgebung

3CX bietet mit dem VAD (Voice-Application-Designer) eine Programmierumgebung, die es Ihnen ermöglich sehr komplexe Anrufabläufe zu erstellen. Sollte also 3CX eine Funktion fehlen, lassen Sie doch prüfen, ob es nicht programmierbar ist. Gerne helfen wir.

10. Modernes Interface und Computerintegration

Nutzen Sie 3CX an Ihrem Arbeitsplatz mit einem Headset direkt vom PC. Oder über ein Tischtelefon. Oder von unterwegs nutzen Sie einfach den Client für das iPhone. Viele Möglichkeiten.

Sprechen Sie uns an für weitere Informationen. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

Jens Hagel
Folge mir

Jens Hagel

Geschäftsführer bei hagel IT-Services GmbH
Gründer und Inhaber der Firma hagel IT-Services GmbH in Hamburg. Natürlich leidenschaftlicher Technikfan und immer auf der Suche nach Verbesserungen.
Jens Hagel
Folge mir

Kommentar schreiben