Sollten Sie über ein Konzept zur Sicherung Ihrer Unternehmensdaten nachdenken, so wird man heutzutage zumindest über Cloud Backup nachdenken müssen.
Falls es bei Ihnen zu Datenverlust kommt durch Löschen, Einbruch oder Feuer – oder einem sonstigen Schaden in den IT-Systemen, möchten Sie natürlich Ihre Daten wiederherstellen. Ein so genanntes Recovery sollte sämtliche Daten Ihres Unternehmens in möglichst kurzer Zeit verfügbar machen.

Backup in der Wolke – die Cloud

Cloud Backup
Klassische Backupsysteme setzen auf eine lokale Kopie der Daten in Ihrer Firma: auf einer USB-Festplatte oder einem Bandlaufwerk. Dies hat aber einen entscheidenden Nachteil: Sobald der Backupdatenträger kaputt geht, sind alle Backupdaten verloren. Durch einen Transport „außer Haus“ erhöht sich natürlich die Wahrscheinlichkeit hierfür.
Außerdem ist es ein regelmäßiger Aufwand für Sie: Sie müssen den Datenträger wechseln und mitnehmen. All das entfällt bei einem Cloud Backup: Einmal eingerichtet müssen Sie sich um nichts kümmern. Zu jeder Zeit gibt es ein vollständiges Backup an einem entfernten Standort.

Nachteil: Geschwindigkeit

Im Rechenzentrum des Cloud-Anbieters ist natürlich alles sehr schnell, meist sind die Server dort mit 100mbit oder schneller an das Internet angebunden. Aber bei Ihnen im Büro ist der Upstream entscheidend. Und der hat in Hamburg meist nur 2-6mbit. Da muss man einfach einmal ausrechnen, ob bei Ihren Datenmengen überhaupt eine verlässliche Onlinespeicherung möglich ist. Das machen wir gerne für Sie.
Auch im Schadensfall sollte natürlich bei Ihnen eine möglichst schnelle Internetverbindung vorhanden sein, damit Sie möglichst schnell wieder alle Daten lokal verfügbar haben. Hier können wir punkten, denn unser Rechenzentrum für das Cloud Backup steht in Hamburg. Im Fall der Fälle können wir es dort einfach auf eine USB/SATA Festplatte kopieren und zu Ihnen kommen. So sind auch große Datenmengen von mehreren TB schnell bei Ihnen. Auch das erste vollständige Backup gelang so meist schnell in das Rechenzentrum (RZ).

Monitoring / Überwachung von Cloud Backups

Ein weiterer Punkt sei erwähnt – auch ein Cloud Backup muss überwacht werden. Die Serverseite funktioniert meist, denn die wird vom Service Provider überwacht. Aber der Agent bei Ihnen muss auch kontrolliert werden: überträgt er auch laufend die Daten? Sind auch alle Emails, SQL Daten, Files, Dokumente, etc. hochgeladen?
Sowas übernimmt natürlich unser IT-Service gerne für Sie.

Einsatz in der Praxis und Erfahrungen mit dem Cloud Backup

Normalerweise setzen unsere Kunden auf ein duales System: Eine lokale Sicherung auf ein NAS, Storage oder eine USB Festplatte wird täglich gemacht. Zusätzlich erfolgt dann noch eine Spiegelung der wichtigsten Daten in die Cloud. So hat man ein gutes, pflegeleichtes System. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot hierüber.
Auch größere Unternehmen, oder Unternehmen mit vielen verteilten EDV-Systemen nutzen eine Cloud-Speicherung.

Sicherheit der Datensicherung

Die Daten in unserem RZ sind hochgesichert. Der gesamte Datentransfer z.B. ist natürlich verschlüsselt. Es kann also keiner Ihre Daten „klauen“.
Generell betreiben wir natürlich im Rechenzentrum einen deutlich höheren Aufwand, als es ein Kunde vor Ort könnte. Das liegt in der Natur der Rechenzentren mit ihren biometrischen Zugangssystemen, 24×7-Kameraüberwachung, sehr großen Firewalls, Löschanlagen, Notstromaggregaten mit Dieselbetrieb, etc. Es ist einfach so sicher wie möglich gemacht.

Betriebssysteme

Wir sichern alle Betriebssysteme. Ob nun Windows Server 2008, Windows Server 2012, Exchange 2007, Exchange 2010, Exchange 2013, SQL Server, oder nur Clients wie Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, usw. – alles kann gesichert werden.

Erweiterung & Traffic

Ein weiterer Vorteil. Sollten Sie mehr Platz benötigen ist das kein Problem, eine Nachricht an uns, und Ihnen steht quasi sofort mehr Speicherplatz zur Verfügung. Sie müssen nicht erst neue Festplatten kaufen oder gar feststellen, dass alles nicht mehr auf das vorhandene Band passt – das ist die Cloud – transparente und monatliche Abrechnung ausschließlich auf Basis Ihrer tatsächlich benutzten Speichermenge.
Der Traffic ist jeweils unbegrenzt (Flatrate) enthalten. Sie können also auch untertägig laufend Daten sichern, z.B. alle 15 Minuten Ihre SQL Daten differenziell oder inkrementell.

Persönliche Beratung zum Thema Cloud Backup

Gerne erklären wir Ihnen die Vorteile. Und machen Ihnen ein Angebot über die benötigen Speichermengen. Kontaktieren Sie uns.

Jens Hagel
Folge mir

Jens Hagel

Geschäftsführer bei hagel IT-Services GmbH
Gründer und Inhaber der Firma hagel IT-Services GmbH in Hamburg. Natürlich leidenschaftlicher Technikfan und immer auf der Suche nach Verbesserungen.
Jens Hagel
Folge mir

Kommentarbereich geschlossen.