Bis zu 50.000 € - Dank staatlicher Förderung mit Vollgas durch den digitalen Wandel 3Wussten Sie schon, dass der Staat kleine und mittelständische Unternehmen mit einer Mitarbeiteranzahl zwischen 3 und 499 aktuell mit hohen Zulagen fördert, wenn Sie in ihre Digitalisierung investieren?

In nur wenigen Schritten können Sie sich als Unternehmer Fördergelder der Initiative „Digital jetzt“ zwischen 3.000 und 50.000 € sichern!

Was Sie dazu benötigen? Unsere professionelle Unterstützung und einen Digitalisierungsplan.

Gemeinsam mit Ihnen bereiten wir diesen vor und unterstützen Sie auf Wunsch auch bei der Einreichung des Förderantrags. Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie Sie gleich doppelt profitieren können.

Investitionen in digitale Technologien

Mit der Entscheidung für Investitionen in digitale Technologien sichern Sie sich zwischen 17.000 € und 50.000 € für die Beschaffung der Hard- und Software sowie die Implementierung und Prozessoptimierung.

Ob Einführung von KI-getriebenen Technologien, die Umstellung auf datengetriebene Geschäftsmodelle oder Optimierungen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes – es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Fördergelder zu erhalten und dabei gleichzeitig die Weichen für Ihre unternehmerische Zukunft zu stellen.

Weiterbildung & Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter

Schulen Sie Ihre Mitarbeiter, machen Sie sie fit für die Zukunft und sichern Sie sich dabei mindestens 3.000 € vom Staat. Beispielsweise durch Weiterbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen in Themenfeldern wie digitalen Basiskompetenzen, agilem Arbeiten oder digitalen Strategien und Transformation.

Neugierig geworden? Dann nehmen Sie gern unverbindlich Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie gern und sind Ihr kompetenter IT-Partner, wenn Sie sich auf den Weg nach „Digitalien“ machen.

Jens Hagel
Folge mir

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für IT-Entscheider!

Kommentarbereich geschlossen.