Von der ADN wurde uns eine 5 tägige Schulung zum Thema “Implementing Microsoft Azure Infrastructure Solutions” empfohlen, die auch von der ADN selbst durchgeführt wurde. Das Thema Cloud und vor allem Azure ist aktuell in aller Munde. Azure ist aktuell der am schnellsten wachsende Cloud-Dienst der Welt und Microsoft nimmt ständig Veränderungen und Verbesserungen vor.

Azure kann teuer sein, muss aber nicht!

Immer wieder haben wir uns im Laufe der Schulung mit Kosten beschäftigt und was schnell aufgefallen ist: Azure kann richtig teuer sein! Natürlich wurde uns auch nahegelegt, wie man die Kosten richtig kalkuliert. Azure ist ein Cloud-Dienst und damit sehr skalierbar. Das alte Denken von zukunftsorientierter Hardware-Beschaffung muss man ein Stück weit ablegen. Wenn eine Maschine mehr “Power” benötigt, kann man einfach den Maschinentyp ändern und mit einer geringen Downtime und mehr Leistung weiterarbeiten.

Sehr interessant sind die sogenannten B-Maschinen (Burst-Maschine). Diese sammeln Punkte, wenn sie unter einer Auslastung von 40% laufen. Sollte die Auslastung zu einer bestimmten Uhrzeit höher sein, skaliert sich die Maschine automatisch hoch und verbraucht die gesammelten Punkte ohne, das zusätzliche Kosten anfallen. Eine tolle Idee für Server, die nur zu bestimmten Stoßzeiten viel Leistung benötigen. Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld darüber Gedanken macht, was man tatsächlich braucht, um die Kosten möglichst gering zu halten.

PowerShell und noch mehr PowerShell

Azure hat ein tolles Portal mit einer ansprechenden GUI (Graphical User Interface) und die meisten Dinge lassen sich auch damit realisieren. Wenn man aber richtig schnell und effizient arbeiten möchte, kann man die PowerShell dafür einsetzen. Alles was die GUI ermöglicht und noch mehr(!) lässt sich durch PowerShell entwerfen. So kann man Skripte schreiben, die nur eine ganz bestimmte Aufgabe haben. Man könnte sich zum Beispiel ein Skript schreiben, welches 3 virtuelle Maschinen erstellt und diese hochfährt. Das erspart massig Zeit und ist eine tolle Sache.

Wir bedanken uns bei Herrn Büddemann von der ADN für eine tolle und verständliche Schulung. Sollten Sie mehr über Azure erfahren wollen klicken Sie hier.

Bei Fragen oder Problemen mit Ihrer IT, sprechen Sie uns an– wie beraten Sie gerne.

Sanel Vejzovic

Sanel Vejzovic

Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration bei hagel IT-Services GmbH
Schon immer war ich begeistert von der Technik und ihrer Anwendungsmöglichkeit. So viel ist in den letzten 30 Jahren in der IT passiert, dass man sich nur auf die nächsten 30 freuen kann.
Sanel Vejzovic

Kommentarbereich geschlossen.