Jeder kennt das Problem, gerade noch im Internet gesurft und auf einmal ist die Verbindung nicht mehr da. Was Sie in diesen Momenten machen können und welche schnellen Lösungsmöglichkeiten Ihnen hier weiterhelfen könnten, möchte ich Ihnen in dem heutigen Blog etwas näher beschreiben.

Unterschied zwischen kein Netzwerk und kein Internet

Es gibt Unterschiede, ob Sie kein Netzwerk mehr finden, z.B bei W-LAN Verbindungen oder ob Sie zwar im Netzwerk verbunden sind, aber kein Internet mehr haben.
Beide Probleme verursachen den selben Fehler, Sie haben kein Zugriff mehr auf das Internet. Die Lösungsansätze der Probleme unterscheiden sich hier aber erheblich.

Wenn Sie gar keine Netzwerkverbindung mehr haben bedeutet das, dass Ihr Rechner nicht mehr mit anderen Geräten kommunizieren kann. Wenn Sie kein Internet mehr haben, aber im Netzwerk verbunden sind, bedeutet das meistens, dass Sie Ihren Router und andere Geräte im Netzwerk erreichen, aber nicht mehr mit Geräten außerhalb Ihres Netzwerkes kommunizieren können.

Was tun, wenn ich kein Netzwerk mehr habe?

Ich möchte Ihnen hier die einfachsten Schritte nahebringen, die Sie versuchen können, um das Problem zu lösen.

Als erstes bleiben Sie ruhig, die meisten Probleme sind mit ganz einfachen Lösungen wieder zu beheben.

Sind Sie per LAN Kabel verbunden, prüfen Sie die Verbindung von Ihrem Gerät bis zum Router. Es wäre möglich, dass sich hier irgendwo ein Kabel gelockert hat und Ihr Problem damit schon behoben ist, das Kabel wieder richtig zu verbinden.

Sollten Sie per W-LAN Verbunden sein, prüfen Sie, ob Sie Ihr W-LAN noch finden können. Sollte dies nicht der Fall sein, prüfen Sie, ob das Gerät, welches Ihr W-LAN ausstrahlt (Access Point, Router oder ähnliches) noch verbunden und angeschaltet ist.

In beiden Fällen kann auch ein Neustart der Netzwerkgeräte, wie z.B. dem Access Point, dem Router oder ggf. des Switches helfen.

Was tun, wenn ich kein Internet mehr habe?

Wenn Sie mit Ihrem Netzwerk verbunden sind, aber kein Internet mehr haben, ist es ratsam als erstes den Router neuzustarten. Dafür reicht es aus, den Router vom Strom zu nehmen und ihn einige Sekunden später wieder anzuschließen. In vielen Fällen hat sich der Router aufgehängt und funktioniert nach einem Neustart wieder.

Sollte dies keine Abhilfe schaffen, sollte man sich bei seinem Internet Provider erkundigen, ob es ein Problem mit der Leitung gibt. Sollte der Internetanbieter keine Störung haben, liegt das Problem am Router oder an Ihrem Gerät.

Es ist ganz wichtig, dass Sie im Falle eines Internet- oder Netzwerkausfalls nicht wahllos Änderungen vornehmen. Sollte das Problem nur kurzfristiger Natur sein, können Sie mit ungewollten Änderungen mehr Schaden anrichten als das eigentliche Problem verursacht hat.

Sollten Sie sich nicht mit den Einstellungen an Ihrem Router oder Ihrem Gerät auskennen, sollten Sie die Person kontaktieren, die diese Einstellungen vorgenommen hat oder einen IT-Fachmann konsultieren.

Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrem Netzwerk oder Ihrer IT haben, rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie eine Mail. Wir helfen Ihnen gerne!

Nicolas Schulze
Letzte Artikel von Nicolas Schulze (Alle anzeigen)

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für IT-Entscheider!

Kommentarbereich geschlossen.