Microsoft bietet zwei Produktivitäts-Optionen: die bekannten Microsoft Office-Programme und das neuer Office 365. Im ersten Moment sehen sie ähnlich aus, aber sie haben wichtige Unterschiede. Wissen Sie, welches besser zu Ihnen passt?

Wichtige Erkenntnisse

  • Microsoft 365 ist im Abo erhältlich. Sie bekommen ständig Neuerungen und können in der Cloud speichern.
  • Office 2021 kann man einmalig kaufen. Künftige Updates müssen extra bezahlt werden.
  • Mit Microsoft 365 haben Sie Ihre Daten immer griffbereit und können mit anderen gemeinsam arbeiten, egal wo Sie sind.
  • Office 2021 ist für Einzelpersonen gedacht, die keine Cloud-Funktionen brauchen.
  • Bei Problemen hilft Microsoft 365 Unternehmen mit einem umfangreichen Support weiter.

Microsoft Office und Microsoft 365: Eine Übersicht

Microsoft Office umfasst Programme wie Word, Excel und PowerPoint. Es ist eine eigene Software, die du einmal kaufen kannst. Im Gegensatz dazu ist Microsoft 365 ein Abo-Service. Es beinhaltet Office-Apps und Cloud-Dienste wie OneDrive und Teams.

Klassische Office-Apps und Cloud-Dienste

Mit Microsoft 365 bekommst du immer die neuesten Office-Apps. Du kriegst auch Sicherheitsupdates und technischen Support. Pluspunkte sind die Cloud-Funktionen für einfaches Zusammenarbeiten von überall.

Einmaliger Kauf oder Abonnement

Du kannst Office 2021 einmal kaufen. Für Microsoft 365 zahlst du regelmäßig. Aber du bekommst immer die aktuellsten Features und kannst es auf vielen Geräten nutzen.

Microsoft Office Microsoft 365
Einmaliger Softwarekauf Abonnement-Modell
Klassische Desktop-Anwendungen Desktop-Anwendungen und Cloud-Dienste
Keine regelmäßigen Upgrades Ständige Updates und Verbesserungen
Nur für einen Computer lizenziert Installation auf mehreren Geräten

Die Auswahl zwischen Microsoft Office und Microsoft 365 hängt von deinem Bedarf ab. Office 2021 ist super für ein festes Budget und beinhaltet alle wichtigen Tools. Microsoft 365 bietet mehr, mit häufigen Updates und der Möglichkeit, es auf vielen Geräten zu benutzen.

Microsoft 365: Die Cloud-Lösung mit ständigen Updates

Microsoft 365 bringt die neuesten Versionen der Office-Apps und mehr über die Cloud zu Nutzern. Anders als beim Kauf von Software auf einmal, bekommen Nutzer von Microsoft 365 immer Verbesserungen, Sicherheitsupdates und neue Funktionen gratis dazu. Dank der Cloud-Anbindung kann man überall an seinen Dateien arbeiten und sie teilen.

Microsoft investiert viel in die Verbesserung seiner Cloud-Computing– und Software-as-a-Service-Technologie. Es gibt durchschnittlich 720 Änderungen pro Jahr, von denen Anwender sofort profitieren. Jene, die das Update-Abo haben, sind im Kundenzufriedenheitswert im Schnitt 10 Punkte besser als andere.

„Microsoft konzentriert sich darauf, Features für die Verbesserung der Produktivität und Benutzerzufriedenheit in einer sicheren Umgebung zu entwickeln.“

Microsoft sagt, dass es wichtig ist, schnell auf Kundenwünsche reagieren zu können. Sie nutzen Feedback, um ihre Dienste ständig zu verbessern. Microsoft erfüllt dabei mehr als 100 Sicherheitsstandards, um die Nutzerdaten gut zu schützen.

Wer Microsoft 365 nutzt, bekommt immer neue Funktionen und Updates dazu. Das alles ohne zusätzliche Kosten. So steigt nicht nur der Nutzen, sondern auch die Sicherheit und Produktivität für die Nutzer.

Office 2021: Der einmalige Softwarekauf

Office 2021 ist perfekt für die, die lieber einmalig zahlen. Anders als bei Microsoft 365, das man abonniert, bekommt man bei Office 2021 nur Sicherheitsupdates. Neue Funktionen gibt es nicht dazu. Außerdem ist die Lizenz nur für einen Computer gültig.

Nur Sicherheitsupdates, keine neuen Funktionen

Mit Microsoft 365 gibt es ständig neue Features. Office 2021 kriegt nur Sicherheitsupdates. Das hält die Software sicher, aber ohne neue tolle Funktionen.

Nur für einen Computer lizenziert

Office 2021 darf man nur auf einem Computer nutzen. Microsoft 365 kann man auf mehreren Geräten haben. Das macht die Nutzung vielseitiger. Möchte man ein Upgrade, muss man die Software ganz neu kaufen.

Office 2021 ist gut, wenn man alleine ist oder wenig aktualisiert. Wer Cloud-Dienste und mehrere Geräte nutzen will, ist mit Microsoft 365 besser beraten.

einmaliger Softwarekauf

„Office 2021 ist eine gute Wahl für Nutzer, die keine ständigen Funktionsupdates benötigen und ihre Office-Anwendungen auf einem einzelnen Gerät einsetzen.“

Installation auf mehreren Geräten mit Microsoft 365

Ein Microsoft 365-Abo erlaubt es, Office auf mehreren Geräten zu nutzen. Das umfasst PCs, Macs, Tablets und Smartphones. Jeder mit dem Abo kann die Software auf bis zu fünf Geräten installieren. So ist der Zugriff auf Dateien überall möglich und die Produktivität steigt.

Im Gegensatz dazu funktioniert Office 2021 nur auf einem Gerät. Mehrgerätenutzung wird hier eingeschränkt. Microsoft 365 dagegen ist plattformübergreifend einsetzbar, egal ob Sie auf PCs oder Mobilgeräten arbeiten.

Funktion Microsoft 365 Office 2021
Maximale Anzahl der installierbaren Geräte 5 pro Benutzer 1 Gerät
Simultane Anmeldungen Bis zu 5 Geräte 1 Gerät
Kompatibilität mit PCs und Mobilgeräten Ja Nur PC

Das zeigt, dass Microsoft 365 eine flexiblere Mehrgerätenutzung ermöglicht. So haben Sie immer Zugriff auf Ihre Office-Funktionen und Daten, egal wo Sie sind.

Mehrgerätenutzung mit Microsoft 365

Cloudspeicher und weitere Dienste mit Microsoft 365

Ein Microsoft 365-Abo hat mehr als nur Standardprogramme wie Word und Excel. Es bringt eine Cloud-Lösung mit, die die Zusammenarbeit und Produktivität verbessert.

1 TB OneDrive-Speicher pro Benutzer

Cloud-Speicher OneDrive ist sehr wichtig bei Microsoft 365. Jeder Nutzer bekommt 1 TB, um Dokumente und Fotos sicher zu speichern und zu teilen. Diesen Platz kann man bis auf 5 TB erhöhen, ohne mehr zu bezahlen.

Skype, Microsoft Teams und mehr

Mit Microsoft 365 kriegt man auch Tools für Zusammenarbeit, wie Skype und Microsoft Teams. Teams kann Gruppen helfen, zusammen an Dokumenten zu arbeiten. Alles ist in der Abogebühr drin, und es macht Kommunikation innerhalb von Gruppen sehr einfach.

Cloud-Speicher

Zusätzlich zu den oben genannten Diensten hat Microsoft 365 noch mehr zu bieten. Das sind E-Mails mit Exchange Online, ein Intranet mit SharePoint und Sicherheitsschutz. Alle diese Funktionen machen Microsoft 365 perfekt für moderne, flexible Arbeitsplätze.

Microsoft 365 für Unternehmen jeder Größe

Microsoft 365 war früher als Office 365 bekannt. Es passt sich den Bedürfnissen unterschiedlicher Unternehmen an. Sowohl Kleinbetriebe als auch große Konzerne und andere Organisationen finden hier nützliche Funktionen. Diese helfen allen, effizienter zu arbeiten.

Seit 2013 profitieren nicht nur Unternehmen, sondern auch Privatpersonen von Microsoft 365. Sie haben Zugang zu Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint. Nicht zu vergessen sind Publisher, OneNote, Access, Outlook und OneDrive.

Ein großer Pluspunkt von Microsoft 365 ist, dass die Online-Programme zu 99,9% verfügbar sind. Sie funktionieren auf Apple Macs und Windows-PCs genauso gut wie auf Smartphones mit iOS oder Android. So können Sie überall bequem arbeiten und Ihre Dateien synchronisieren.

Mit einem monatlichen Abo bekommen Nutzer immer die neuesten Office-Produkte. Sie brauchen sich keine Sorgen um Updates zu machen. Das Abo bringt regelmäßige Verbesserungen und sichert den Schutz Ihrer Daten. Für Unternehmen aller Größen ist das eine bequeme Lösung.

Microsoft 365 für Unternehmen

„Microsoft 365 ist die perfekte Lösung für Unternehmen, die auf Produktivität, Sicherheit und Flexibilität Wert legen.“

Auswahl der richtigen Lösung für Ihre Bedürfnisse

Microsoft 365 und Office 2021 haben jeweils ihre Stärken. Office 2021 ist gut für die, die Word, Excel und PowerPoint nutzen. Es ist gut für Privatnutzer.

Geschäftskunden können mehr Vorteile mit Microsoft 365 haben. Sie bekommen Cloud-Dienste und Updates. Sie können zwischen verschiedenen Abonnements wählen.

Überlegungen für Privatanwender und Unternehmen

Manche Privatnutzer kaufen Office 2021 einmalig. Es reicht, wenn sie nicht oft damit arbeiten. Microsoft 365 bringt Unternehmen mehr Nutzen.

Unternehmenskunden profitieren von Kollaboration und Updates. Microsoft 365 hat dafür bessere Angebote.

  • Weltweite Uptime von Microsoft im dritten Quartal 2020 lag bei 99,7%, die Verfügbarkeit der Dienste bei 99,9%
  • Zugriff auf die gesamte Microsoft 365-Suite mit Apps wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Teams und OneDrive
  • Regelmäßige Aktualisierungen und neue Funktionen für eine optimale Produktivität
  • Unterstützung für mehrere Geräte pro Nutzer
  • Erweiterte Sicherheits- und Compliance-Features für Unternehmen
Produktauswahl Privatnutzer Geschäftskunden
Office 2021
Microsoft 365

Entscheiden Sie, was Sie brauchen. Denken Sie an Sicherheit, Produktivität und Kosten. Schauen Sie, was für Sie am besten passt.

Preisvergleich: Microsoft 365 vs. Office 2021

Die Kosten zwischen Microsoft 365 und Office 2021 zu vergleichen, ist wichtig. Man kann Microsoft 365 monatlich oder jährlich abonnieren. Office 2021 hingegen kauft man nur einmalig. Das Abonnement für zehn Monate von Microsoft 365 kostet ungefähr so viel wie das Jahresabo.

Microsoft 365 sorgt dafür, dass man immer die neuesten Office-Versionen hat. Zudem erhält man Updates für Sicherheit und Funktionen ständig. Office 2021 bietet nach dem Kauf allerdings nur Sicherheitsupdates ohne Neuerungen.

Bezüglich der Nutzung gibt es auch Unterschiede. Mit Microsoft 365 können bis zu sechs Familienmitglieder es nutzen. Office 2021 ist jedoch an das Gerät gebunden. Dafür kriegt man bei Microsoft 365 zusätzlich 1 TB Cloudspeicher auf OneDrive pro Nutzer.

Funktion Microsoft 365 Office 2021
Preismodell Monatliches/Jährliches Abonnement Einmaliger Softwarekauf
Kostenstruktur Kontinuierliche Kosten Einmalige Ausgabe
Funktionsupdates Regelmäßig Nur Sicherheitsupdates
Nutzung durch Familien Bis zu 6 Personen Gerätebasierte Lizenz
Cloudspeicher 1 TB OneDrive pro Nutzer Nicht enthalten

Die Wahl zwischen beiden hängt von einem ab. Office 2021 ist nützlich, wenn man einmal zahlen will und keine neuen Features braucht. Für die Vorteile der Cloud und ständige Neuerungen ist Microsoft 365 besser.

Es gibt viele Optionen bei beiden Produkten. Welches man wählt, kommt auf die eigenen Bedürfnisse an. Ein Vergleich der Angebote hilft, die beste Lösung zu finden.

Fazit

Microsoft Office und Microsoft 365 helfen Ihnen, produktiver zu sein. Doch beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Office 2021 kauft man einmal und es gibt keine häufigen Updates. Microsoft 365 bietet ein Abo-Modell mit weiteren Vorteilen. Dazu gehören Cloud-Services und ständige Verbesserungen.

Entscheiden Sie je nachdem, was Sie brauchen und was Sie sich leisten können. Microsoft 365 ist ideal, wenn Sie ein Paket mit allem möchten. Dazu gehören regelmäßige Updates und die Nutzung von Cloud-Anwendungen.

Für die Auswahl von Office 2021 spricht, wenn Sie lieber einmalig zahlen. Es hängt also von Ihren Präferenzen ab. Überlegen Sie gut, was für Sie das Wichtigste ist. So finden Sie die passende Lösung für Ihre Anforderungen.

Kommentarbereich geschlossen.