Die Vorteile eines Cloud-basierten ERP

Unternehmen, die ihre verschiedenen Systeme verbinden möchten, könnten von einer Cloud-Lösung überzeugt sein. Eine zunehmend beliebte Cloud-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) ist das Enterprise Resource Planning (ERP).

Finden Sie heraus, was ein Cloud-basiertes ERP ist und wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann.

Definition: Cloud-basiertes ERP

ERP ist eine Verwaltungssoftware, die in der Regel als ein Bündel von Anwendungen angeboten wird und Unternehmen dabei helfen soll, die Erfassung, Speicherung, Verwaltung und Interpretation von Daten aus verschiedenen Quellen wie Buchhaltung, Inventarisierung, Marketing, Dienstleistungserbringung usw. zu automatisieren. Mit ERP können Geschäftsinhaber und Manager eine integrierte Echtzeitansicht von Geschäftsprozessen, Ressourcen und Verbindlichkeiten erhalten.

Cloud-basierte ERP-Lösungen sind einfach eine Reihe von ERP-Anwendungen, die den Benutzern über das Internet bereitgestellt werden und auf die in der Regel über einen Browser zugegriffen wird. Die Software muss in der Regel nicht auf Computern installiert werden und wird zu einer monatlichen Pauschalgebühr pro Benutzer angeboten.

Unternehmen, die eine Cloud-basierte integrierte ERP-Lösung einsetzen, haben die folgenden fünf Vorteile erkannt:

1. Verbesserte ERP-Performance.

Ein Problem bei betriebsinternen ERP-Lösungen ist, dass sie ordnungsgemäß eingerichtet und gewartet werden müssen, damit sie am effizientesten funktionieren. Wenn all das schlecht gemacht wird, leidet die Performance.

Bei Cloud-basierten Lösungen kümmert sich der Anbieter um das Hosting der Lösung. Sie wissen, dass es Experten sind, die das System warten, so dass Sie sicher sein können, dass Ihr ERP-System seine Spitzenleistung erbringen sollte.

2. Geringere Betriebskosten

Eine betriebsinterne ERP-Lösung erfordert den Kauf der Software, der zugehörigen Lizenzen und der Hardware zur Unterstützung der Lösung. Außerdem müssen Sie Personal für die Installation und Wartung einstellen. All dies treibt das IT-Gesamtbudget in die Höhe, was sich die meisten KMUs nicht sofort leisten können.

Aber bei einem Cloud-basierten ERP müssen Sie normalerweise nur eine monatliche Pauschalgebühr zahlen, so dass die Gesamtkosten für die Implementierung wahrscheinlich weitaus geringer sein werden. Viele Anbieter können die Lösung auch für Sie verwalten. Dies gleicht Ihre Betriebskosten aus und führt bei korrekter Implementierung zu einer allgemeinen Kostensenkung.

3. Verbesserter Zugang zu Informationen

Unternehmen, die kein ERP haben, werden wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, die benötigten Informationen zu finden, wenn sie sie brauchen. ERPs können helfen, die relevanten Informationen effektiver zu konsolidieren als beispielsweise Tabellenkalkulationen.

Und da Cloud-basierte ERP-Lösungen über das Internet zugänglich sind, haben Sie jetzt von jedem beliebigen Ort mit einer Internetverbindung Zugriff auf Ihre Informationen.

4. Erhöhte Sicherheit

ERP-Systeme verarbeiten kritische Geschäftsinformationen, daher sollten Sie Ihre Daten vor externen Quellen und unbefugten Benutzern innerhalb Ihres Unternehmens schützen.

Um Ihre Daten vor unbefugten externen Quellen zu schützen, bieten Cloud-basierte ERP-Lösungen erweiterte Sicherheitsmechanismen, die Ihre Daten schützen, wenn sie sich im Speicher befinden und wenn sie von Ihren Systemen auf die zentralen Server übertragen werden.

Und für die interne Datensicherheit benötigen Benutzer ein zugewiesenes Konto für den Zugriff auf Ihre ERP-Systeme. So haben Sie die Kontrolle darüber, wem ein Zugang zugewiesen wird und wem nicht. Darüber hinaus können Sie auch einschränken, wer über zentrale Verwaltungspanels auf Ihr System zugreifen kann.

5. Laufende Unterstützung

Cloud-basierte ERP-Lösungen bieten einen 24/7-Support. Anbieter von ERP-Lösungen können Probleme schneller beheben, als wenn Sie sie Ihren Mitarbeitern überlassen.

Die Anbieter stellen auch sicher, dass die Lösungen immer auf dem neuesten Stand sind. Es ist bekannt, dass Hacker Unternehmen angreifen, die veraltete Versionen beliebter ERP-Programme verwenden.

Wenn Sie mehr über Cloud-basierte ERP-Lösungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns darauf.

Jens Hagel
Folge mir
Letzte Artikel von Jens Hagel (Alle anzeigen)

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für IT-Entscheider!

Kommentarbereich geschlossen.