Über die Verwendung von Microsoft-Teams während der COVID-19-PandemieViele Unternehmen arbeiten immer noch aus dem Home-Office, um die Ansteckungsgefahr für Kunden und Mitarbeiter zu reduzieren während der COVID-19-Pandemie.

Microsoft bietet während des Coronavirus-Ausbruchs kostenlos Teams an, darüber hatten wir ja bereits berichtet.

Und Teams wird bereits bei den meisten Firmen eingesetzt.

Finden Sie hier noch einige Grundlagen zu der Lösung.

Was ist eigentlich nochmal Microsoft-Teams?

Microsoft Teams ist eine Anwendung für kollaborative Kommunikation, die Chat, Videokonferenzen und Dateispeicherung kombiniert. Jeder, der mit anderen an Dokumenten arbeiten möchte, insbesondere diejenigen, die Microsoft 365 verwenden, kann das Beste aus Microsoft Teams herausholen. Dazu gehören Ihre Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partner.

Microsoft Teams ist eine Freemium-Plattform, mit der Mitarbeiter in Echtzeit entweder über eine Desktop-Anwendung (für Windows/Mac/Linux), eine mäßig funktionale webbasierte Anwendung oder eine mobile Anwendung (Android/iPhone) gemeinsam arbeiten, sich treffen und austauschen können.

Wie erhalten Sie Microsoft-Teams?

Microsoft Teams ist Teil von Microsoft 365. Wenn Ihre Organisation Microsoft 365 abonniert hat, ist es automatisch verfügbar und Sie können jederzeit darauf zugreifen. Sobald Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie eine Lizenz für eine kostenlose Version von Teams. Sie ist bis Januar 2021 gültig und Sie können die Lizenz für Mitglieder Ihres Teams verwenden und gilt auch für Auftragnehmer und Freiberufler.

Da Teams auf dem Framework von Microsoft 365 aufgebaut ist, verwendet es Azure Active Directory für die Identität und Microsoft 365 Gruppen für die Zusammenarbeit. Daher ist es am besten, die folgenden Tools für die Verwaltung administrativer Aufgaben mit einem Lesezeichen zu versehen:

  • Microsoft 365 Admin Center zur Steuerung von Benutzerkonten und Lizenzen als allgemeine Microsoft 365 Einstellungen
  • Microsoft Teams Admin Center, um globale Team-Einstellungen zu konfigurieren und den Status des Dienstes und Ihrer Installation anzuzeigen.

Für beide Tools müssen Sie sich mit Ihren Administratoranmeldeinformationen für Microsoft 365 anmelden. Wenn Sie der Besitzer des Abonnements sind, ist dies die zugewiesene E-Mail-Adresse für den globalen Administrator.

Für diejenigen, die nicht über Microsoft 365 verfügen, können Sie die Teams-App installieren und den Freemium-Modus verwenden. Diese Version läuft nie ab und bietet unbegrenzten Chat, integrierte Gruppen-, Audio- oder Videogespräche, 10 GB Team-Dateispeicher und 2 GB persönlichen Dateispeicher pro Benutzer. Darüber hinaus können Sie auch die Echtzeit-Zusammenarbeit mit den Office-Webanwendungen (Word, Excel, OneNote und PowerPoint) nutzen.

Sie können sich anmelden, indem Sie mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse auf diesen Link klicken. Wählen Sie die Option Für die Arbeit und antworten Sie auf eine Bestätigungs-E-Mail, um die Einrichtung abzuschließen. Wenn Sie fertig sind, können Sie sich anmelden und auf den Link Verwaltung von Organisationen im Menü klicken, um weitere Benutzer einzuladen.

Wenn Sie ein IT-Experte sind, der Teams zentral nutzen möchte, aber Ihr Unternehmen derzeit nicht für Teams lizenziert ist, können Sie Microsoft 365 E1 sechs Monate lang nutzen. Wenden Sie sich einfach an Ihren Microsoft-Partner – uns z.B.

Wie kann Microsoft Teams Ihrem Unternehmen während der Coronavirus-Krise helfen?
Teams verfügt über die Tools, die Sie benötigen, um in Verbindung zu bleiben und Ihre Arbeit zu erledigen:

  • Chat – Um mit Ihrem Team zu kommunizieren und auf dem Laufenden zu bleiben
  • Bildschirmfreigabe und -aufzeichnung – Einfaches Freigeben und Aufnehmen Ihres Bildschirms bei Besprechungen
  • Videokonferenzen – Integrierte Gruppen- und Einzelgespräche mit Audio- oder Videogesprächen für Ihre Konferenzen
  • Live-Veranstaltungen – Erstellen und vergrößern Sie eine Live-Veranstaltung überall dort, wo Ihr Team, Ihr Publikum oder Ihre Community ansässig ist

Obwohl diese Funktionen in anderen Produktivitätsplattformen recht häufig anzutreffen sind, übt die rapide Zunahme von Fernarbeitern großen Druck auf sie als Unternehmer und Arbeitgeber aus. Ein Grund, der Microsoft-Teams zur besten Wahl unter allen Lösungen macht, ist die Tatsache, dass Microsoft Teams letztendlich die Kapazität hat, die Last zu bewältigen.

Bei hagel-IT haben wir Teams in unsere Kultur eingebettet. Diese Anwendung ist die Art und Weise, wie wir in Verbindung bleiben, sie beherbergt viele Ressourcen, die wir tagtäglich benötigen, und ist zu einem Hilfsmittel geworden, um die Arbeit schnell und effizient zu erledigen. Das hat uns in der schnellen Umstellung auf 95% Home-Office, bedingt durch das Coronavirus, sehr geholfen.

Es wird erwartet, dass Microsoft Teams zu einem der wichtigste Marktteilnehmer wird – wenn es das nicht eh schon ist. Da es sich um eine Anwendung handelt, die auf dem populärsten Betriebssystem, Windows, und der Produktivitätssuite, Microsoft 365, läuft, wird es eine enorme Anzahl von Unternehmen geben, die Teams einsetzen, insbesondere in den kommenden Monaten.

Wenden Sie sich an unser Team, um zu erfahren, wie Sie die Funktionen von Teams am besten nutzen können. Wir haben auch perfekt abgestimmte Workshops zur Einführung in Ihrem Unternehmen erarbeitet. Sprechen Sie uns an.

Jens Hagel
Folge mir

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Blog!

Kommentarbereich geschlossen.