Die Vorteile einer hyperkonvergenten InfrastrukturHyperkonvergenz ist nicht etwas, wovon nur große Unternehmen profitieren können – Unternehmen jeder Größe sollten diese Infrastrukturstrategie in Betracht ziehen.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Hyperkonvergenz für Ihr Unternehmen tun kann.

Was sind hyperkonvergente Infrastrukturen?

In einer traditionellen IT-Umgebung müssen Netzwerk-, Server- und Speicherhardware separat erworben und so konfiguriert werden, dass sie als zusammenhängendes System zusammenarbeiten. Später begannen die Hersteller, konvergierte Systeme anzubieten – vorgefertigte “Stacks” von Hardware, die sofort nach dem Auspacken zusammenarbeiten und mit fortschrittlichen Management-Tools und technischem Support ausgestattet sind.

Jetzt packt die hyperkonvergente Infrastruktur den gesamten Stack in eine Box und konfiguriert alles so, dass es über eine einzige Schnittstelle verwaltet werden kann. Diese Box ist nicht nur erschwinglicher und einfacher zu bedienen, sondern kann auch wie Lego verwendet werden – fügen Sie einfach weitere Boxen hinzu, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Vereinfachte Upgrades durch softwarezentriertes Datenmanagement.

Wenn Sie alles, was Sie brauchen, in eine einzige Schachtel packen und diese dann mit einer flexiblen und anpassungsfähigen Verwaltungssoftware verpacken, ist es bequemer, regelmäßig Patches und Updates zu erhalten. Auch die spätere Umstrukturierung oder das Hinzufügen weiterer Hardware ist einfacher als je zuvor.

Einheitliche Verwaltung

Hyperkonvergenz konsolidiert eine Reihe einzelner Funktionen und Dienste in einer einzigen Technologie. Ihr Netzwerkmanager kann die Speicher-, Cloud-, Backup- und Datenbankeinstellungen von einem Kontrollzentrum aus optimieren und so Zeit und Mühe sparen.

Einfache Skalierbarkeit

Verschiedene Hyperkonvergenz-Boxen gibt es in unterschiedlichen Größen und Leistungsbereichen, und für eine Skalierung ist es lediglich erforderlich, zusätzliche Einheiten auf der Grundlage Ihres prognostizierten Bedarfs zu installieren. Wenn Sie nur ein kleines Extra benötigen, können Sie einfach ein kleines Upgrade erwerben.

Wenn Sie jedoch ein schnelles Wachstum erwarten, sollte eine größere Box Ihnen helfen, den Anforderungen größerer Operationen gerecht zu werden. Ein zusätzlicher Vorteil – hyperkonvergente Boxen ermöglichen eine schnellere Bereitstellung von IT-Diensten auch in Remote-Büros.

Mehr Datenschutz

Komplexität ist die Achillesferse von IT-Netzwerken. Es ist nahezu unmöglich, den Überblick über einen wachsenden Haufen von Kontoverwaltungseinstellungen, Malware-Definitionen und Datenspeichereinstellungen zu behalten. Eine hyperkonvergente Infrastruktur bekämpft dieses Problem, da Ihre Server und virtuellen Maschinen einen All-in-One-Service bilden.

Denken Sie daran, dass Hyperkonvergenz zwar einfacher ist als die meisten Virtualisierungslösungen, aber selten einfach genug, um von den internen IT-Abteilungen von KMUs komplett gehandhabt zu werden. Ein Managed Services Provider (MSP) ist besser für das Wachstum und die Entwicklung der durch Hyperkonvergenz vorangetriebenen Technologie gerüstet.

Je besser Ihre Technologie, desto schneller können Sie auf geschäftliche Herausforderungen reagieren. Und je schneller Sie Ihre wechselnden Anforderungen erfüllen können, desto weniger Ausfallzeiten werden Sie erleben.

Rufen Sie uns noch heute an, um das hyperkonvergente System zu finden, das am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Jens Hagel
Folge mir
Diesen Artikel teilen:

Kommentarbereich geschlossen.