IT-Kosten senken durch Managed Services für Unternehmen - so geht's.Ein beliebtes Thema, das weltweit diskutiert und analysiert wird, ist die Technologie. Insbesondere das Thema des IT-Ausfalls, der sich negativ auf Unternehmen auswirkt.


Der Mangel an Know-how kann den Betrieb behindern, wenn sich Manager auf Themen konzentrieren, die die Geschäftsaktivitäten bremsen.


Startups z.B. haben knappe IT-Ressourcen, die mit den täglichen Aufgaben überfordert sein können.


Eine der empfohlenen Lösungen zur Bewältigung dieses Problems ist die Partnerschaft mit einem Anbieter von Managed IT-Services. Mit der Unterstützung im IT-Betrieb des Unternehmens können Störungen erkannt werden, bevor sie zu einem Problem werden.

Wie Managed Services funktionieren

Wann immer Sie mit einem IT-Dienstleister zusammenarbeiten möchten, ist das erste, was ein IT-Dienstleister tut, eine Gesamtbewertung Ihres Unternehmens durchzuführen.

Ein IT-Anbieter bewertet alle Geräte, die Sie in Ihren Büros und in Clouds haben, einschließlich Notebooks. Bei dieser ersten Bewertung geht es vor allem darum, die Art der erforderlichen Unterstützung zu bestimmen, die Sie jetzt und in Zukunft benötigen werden. Schließlich wird ein IT-Anbieter ein Einzelgespräch mit Ihnen führen, um die Art Ihrer IT-Umgebung zu besprechen.

Die Kosten für den Service

Viele Anbieter stellen ihre Dienste auf der Grundlage von Monatsabonnements in Rechnung. In einigen Fällen berechnen die Anbieter Gebühren auf der Grundlage der Anzahl der Geräte, die das Unternehmen in ihre Obhut nimmt.

Sie stellen Pakete auf verschiedenen Niveaus in Rechnung, die auf ihren Funktionen basieren. Die Pakete sind in der Regel auf die Bedürfnisse einer bestimmten Firma bis hinunter zur Ebene des Helpdesk-Supports zugeschnitten.

Mehr Zeit, um sich auf das Geschäft zu konzentrieren

Ein Anbieter von Managed IT-Services in ermöglicht es Ihnen, den IT-Betrieb und die Verantwortung für bestimmte Leistungen an einen externen Partner zu übertragen.

Ein IT-Anbieter übernimmt die Verantwortung für die Überprüfung auf Fehler, die Verwaltung und die Erarbeitung von Problemlösungen für Ihre IT-Systeme.

Von Zeit zu Zeit informiert Sie ein IT-Anbieter über den Zustand Ihrer Geräte, damit Sie sich keine Sorgen über mögliche Verzögerungen machen müssen. Im wahrsten Sinne des Wortes verringern sie den Stress, auf den Sie im Rahmen Ihrer Geschäftstätigkeit stoßen könnten.

Datenverluste reduzieren

Diese Dienstanbieter überwachen Ihre Geräte auf Viren, die manchmal zum Verlust wertvoller Daten führen.

Darüber hinaus stellen sie sicher, dass Ihre Systeme vor externen Angriffen geschützt sind. Manchmal können Sie mit Aktivitäten wie Datensicherung und -wiederherstellung und Patches, die Ihr Geschäft in Zukunft beeinträchtigen könnten, in Verzug geraten.

Ein IT-Anbieter sorgt dafür, dass diese Probleme angegangen werden und Ihr Geschäft wie gewohnt weiterläuft.

Nutzen Sie Ihr IT-Budget effizienter

Wenn Sie ein Start-up-Unternehmen sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mit reduzierten Tools arbeiten. Ihr Technologiebudget beeinträchtigt einige Ihrer Operationen. Ein IT-Anbieter wird Ihre Situation bewerten und Empfehlungen aussprechen, die es Ihnen ermöglichen, Ihr aktuelles Budget zu maximieren.

Auswahl des richtigen IT-Anbieters

Wenn Sie sich für die Option entscheiden, einen IT-Anbieter zu beauftragen, entscheiden Sie sich nicht einfach für ein Unternehmen, das verspricht, alles super zu machen. Es gibt einige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie einen neuen Anbieter zum Gespräch einladen. Dazu gehören:

  • Frühere Arbeitserfahrung in einem Unternehmen wie dem Ihren
  • Die Fähigkeit, rechtzeitig Lösungen zu finden
  • Kommunikationsfähigkeiten und Plattformen
  • Fallstudien über ihre Erfolgsgeschichten

Sind Sie auf der Suche nach einem Anbieter von Managed IT-Services im Raum Hamburg, Bremen, Kiel oder Lübeck? Kontaktieren Sie uns jetzt. Wir sind der führende IT-Dienstleister. Unser Hauptziel ist es, Ihre Betriebskosten zu senken und die mit der Technologie verbundenen Geschäftsrisiken zu reduzieren, sowie Ihnen laufend neue und nützliche Technologien vorzuschlagen, wie z.B. den Modern Workplace.

Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für IT-Entscheider!

Kommentarbereich geschlossen.