Häufige VoIP-Problemen und deren LösungWenn es darum geht, Geld für kleine Unternehmen zu sparen, ist Voice over Internet Protocol (VoIP) eine gute Lösung.

Aber nicht alle VoIP-Systeme sind gleich aufgebaut. Wenn Sie also bereit sind, diese Technologie für Ihr Unternehmen einzusetzen, sollten Sie sich vor diesen üblichen VoIP-Problemen schützen.

Jedes dieser VoIP-Probleme kann den Ruf Ihres Unternehmens schaden und natürlich zu Umsatzeinbußen führen. Daher ist es wichtig, die folgenden Lösungen zu kennen.

Jitter

Jitter oder knisternd klingende Anrufe resultieren aus elektromagnetischen Störungen, beschädigten Geräten oder unzureichender Bandbreite.

Hier sind einige Möglichkeiten, diese zu beheben:

  • Stellen Sie sicher, dass die Telefonkabel nicht beschädigt sind.
  • Bewegen Sie Ihre VoIP-Geräte weiter voneinander weg, um elektromagnetische Störungen zu vermeiden
  • Führen Sie einen Bandbreiten-Geschwindigkeitstest durch

Echos und Audio-Verzögerungen

Echos und Audio-Verzögerungen sind häufige Probleme, die in der Regel durch Netzwerklatenz, Headset-Verzögerung oder das Gerät selbst verursacht werden.

Hier sind Tipps zur Lösung dieses Problems:

  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät richtig angeschlossen ist und die neuesten Software-Updates hat.
  • Ziehen Sie den Stecker des Telefons ab und stecken Sie es wieder ein. Dadurch werden die Puffer geleert und das Telefon kann sich wieder mit Ihrer Internetverbindung synchronisieren.
  • Versuchen Sie, ein schnurgebundenes Headset zu verwenden. Bluetooth-Headsets neigen zu Verzögerungen, was zu Audio-Verzögerungen führt.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Internet-Bandbreite verfügen.

Abgebrochene Anrufe

Bei einigen Benutzern werden Anrufe nach 11 Minuten abgebrochen. Dies geschieht normalerweise, wenn Telefone nicht die neueste Firmware verwenden oder aufgrund eines UDP-Timeouts (User Datagram Protocol). So beheben Sie diese Probleme:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Telefone die aktualisierte Firmware verwenden.
  • Passen Sie die Einstellungen Ihres Routers an, um UDP-Zeitüberschreitungen zu vermeiden, oder verwenden Sie TCP (Transmission Control Protocol)

Telefonieren funktioniert nicht

Wenn Sie keine ausgehenden Anrufe tätigen können oder wenn Sie ein großes X auf dem Bildschirm des VoIP-Telefons sehen, könnte dies bedeuten, dass Sie zwei Router verwenden, die kritische Datenpakete verlieren. Dieses Problem wird durch Ihr Netzwerklayout verursacht. Deaktivieren Sie das Session Initiation Protocol Application-Level Gateway (SIP ALG) Ihres Routers. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie nicht zwei Router verwenden, da dies den Fluss von Datenpaketen behindern kann. Eine andere Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, besteht darin, Ihre VoIP-Telefone mit einem virtuellen lokalen Netzwerk (VLAN) zu verbinden.

Kein Ton

Werden Ihre Anrufe verbunden, aber Sie können die Person auf der anderen Leitung nicht hören? Möglicherweise blockiert Ihre Firewall den Durchgang von RTP-Paketen (Real-Time Transport Protocol). Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie einige Ports in Ihrer Firewall öffnen.

Anrufe werden zur Voicemail umgeleitet

Wenn Sie bemerken, dass Ihre VoIP-Telefone nicht klingeln, ist es möglich, dass die Anrufe auf die Voicemail umgeleitet werden. Um dies zu beheben, stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon nicht auf den DND-Modus (Do Not Disturb/Bitte nicht stören) eingestellt ist. Überprüfen Sie auch, ob Ihre VoIP-Telefone noch bei Ihrem VoIP-Provider registriert sind.

Wenn Sie Rat bei der Installation einer neuen VoIP-Anlage oder bei der Reparatur Ihrer bestehenden Anlage benötigen, zögern Sie nicht, uns anzurufen. Unsere Experten können Ihnen die Beratung, Unterstützung und den Service bieten, die es Ihrem Unternehmen ermöglichen, die Kosteneinsparungen und die Leistungsfähigkeit von VoIP zu nutzen. Rufen Sie uns noch heute an.

Jens Hagel
Folge mir

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für IT-Entscheider!

Kommentarbereich geschlossen.