Warum es teuer ist, Server nicht zu virtualisierenSie haben wahrscheinlich schon einmal gehört, dass Virtualisierung Geld spart, aber wie können Sie diese Vorteile optimal nutzen? Wussten Sie, dass die Entscheidung, nicht zu virtualisieren, Ihrem Business schaden könnte? Beantworten Sie diese vier Fragen, um herauszufinden, warum Virtualisierung gut für Sie ist.

Studien haben gezeigt, dass über 70% der IT-Budgets in Geräte, die nichts zu haben gehen. Wenn das nach viel Geld klingt, ja, das ist es. Sie könnten Tausende von Euros für die Stromversorgung Ihrer IT-Ausrüstung und die Bezahlung Ihrer Mitarbeiter für deren Verwaltung ausgeben, aber es muss nicht so sein. Virtualisierung kann Ihre Kosten senken und Sie dabei auch noch ruhiger schlafen lassen.

Wenn Sie bereit sind, zu erfahren, wie, hier sind vier Fragen, die Sie sich stellen könnten:

1. Wie hoch sind die Kosten für Ihr Rechenzentrum?

Wir sprechen über den gesamten Komplex: Ihre Server, Backup-Netzteile, Klimaanlagen, Sicherheitsgeräte und die Nebenkosten für den Raum, in dem alles gelagert wird.

2. Wie viel Geld geben Sie für die Kühlung Ihrer Server aus?

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Sie Ihre Server kühl halten. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie viel Sie das kostet?

3. Wie hoch ist Ihr Budget für Verkabelung und Adapter?

Vergessen Sie die nicht. Abgesehen vom Kauf physischer Kabel und Adapter, was sind die Kosten für deren Wartung?

4. Wie viel Geld geben Ihre IT-Mitarbeiter für die Verwaltung dieser Ressourcen aus?

Ihre Mitarbeiter benötigen Zeit für die Verwaltung Ihrer IT, und Zeit ist Geld.

Wie beseitigt die Virtualisierung diese Kosten?

Mit Virtualisierung können Sie sich von Rechenzentrum, Servern, Kabeln und Adaptern verabschieden (Hallo, neue Büroräume). Stattdessen werden die Geräte extern gelagert und über das Internet bereitgestellt. Ihre Computer und Ihr Netzwerk funktionieren weiterhin normal. Der einzige Unterschied ist, dass sie außer Sichtweite sind.

Dies bedeutet geringere Wartungskosten, weniger Betriebskosten, weniger Ausrüstung und weniger Sorgen.

Und vergessen Sie nicht die Zeit, die Sie für die Verwaltung Ihrer gesamten IT-Ausrüstung benötigen. Durch die Virtualisierung werden Ihre IT-Mitarbeiter entlastet, so dass sie sich auf wichtigere Dinge wie die IT-Strategie und den Geschäftserfolg Ihres Unternehmens konzentrieren können.

Möglicherweise haben Sie sogar die Möglichkeit, Ihr internes IT-Personal abzubauen. Wie sieht es da mit Kosteneinsparungen aus?

Sind Sie bereit für den Übergang zur Virtualisierung? Benötigen Sie weitere Antworten auf Ihre Fragen? Lassen Sie uns reden.

Jens Hagel
Folge mir

Kommentarbereich geschlossen.