Bekannte Browser-Erweiterungen für eine Erhöhung der Online-SicherheitDenken Sie, dass Sie genug Online-Sicherheitsvorkehrungen in Ihrem Unternehmen getroffen haben? Das ist schwer zu sagen, da Sie nie wirklich wissen werden, was die nächste Malware oder der nächste Online-Angriff mit sich bringen wird.

Außerdem reicht schon der Fehler eines Mitarbeiters, um das Unternehmen in Gefahr zu bringen. Hier mal ein paar Ideen, was man alleine über Browser-Erweiterungen (Addons) noch so erreichen kann.

Vielleicht ist es an der Zeit, darüber nachzudenken um eine weitere Ebene zur Erhöhung der Online-Sicherheit hinzuzufügen. Wie immer ist die Verbesserung der IT-Sicherheit ja ein Gemisch aus mehreren Vorgehensweisen.

Verhindern Sie die Browser-Nachverfolgung

Wenn Ihnen die Idee nicht gefällt, dass ein Dritter Ihre Surfgewohnheiten verfolgen kann, versuchen Sie, ein Tool zu installieren, das privates Surfen ermöglicht. Diese Programme bieten Schutz vor der Nachverfolgung, indem sie sowohl Cookies von Dritten als auch Malware blockieren. Einige Erweiterungen bieten auch sichere Wi-Fi- und Bandbreitenoptimierung und können vor dem Verfolgen und Sammeln von Daten aus sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook schützen. Einige Beispiele sind Disconnect, uBlock Origin und Ghostery.

Blockieren von Werbung

Obwohl Online-Anzeigen harmlos erscheinen mögen, können sie in Wahrheit Prozesse enthalten, die Ihre Daten an Dritte zurücksenden könnten.

Ein anständiges Werbeblockierprogramm wie AdBlock Plus und uBlock Origin blockiert Banner-, Rollover- und Popup-Werbung und verhindert außerdem, dass Sie versehentlich eine bösartige Website besuchen. Viele Werbeblocker enthalten zusätzliche Funktionen wie die Möglichkeit, Cookies und Skripte, die von Dritten auf Websites verwendet werden, zu deaktivieren, die Möglichkeit, bestimmte Elemente zu blockieren und sogar Facebook zu ” säubern ” und YouTube-Kommentare zu verstecken.

Die wichtigsten Blocker arbeiten mit Google Chrome, Safari und Firefox, und Sie finden hier alles, von benutzerfreundlichen Lösungen bis hin zu fortgeschrittenen Tools, die bis auf das kleinste Maß anpassbar sind.

Erwägen Sie die Nutzung eines VPN

Eine VPN (Virtual Private Network)-Browser-Erweiterung ist eine einfache Möglichkeit, Ihren Webbrowser mit einem VPN-Server zu verbinden. VPNs verschlüsseln Ihren Internet-Verkehr und schließen so jeden aus, der möglicherweise versucht, zu sehen, was Sie tun, und leiten ihn dann über den Server weiter, um Ihren Standort und Ihre IP-Adresse zu verbergen.

Ein VPN wird häufig in Ländern wie China verwendet, wo das Internet von der Regierung stark zensiert wird, und ermöglicht Benutzern den Zugriff auf blockierte Websites – im Falle Chinas reicht das von Blogs, die die Regierung kritisieren, bis hin zu Facebook und Instagram. Es gibt eine große Anzahl von VPN-Browser-Erweiterungen auf dem Markt, wie NordVPN und ExpressVPN, also recherchieren Sie ein wenig und finden Sie eine, die am besten zu Ihnen passt.

Wenn Sie mehr über die Sicherheit im Internet wissen möchten oder eine Sicherheitsbewertung für Ihr Unternehmen beauftragen möchten, setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung.

Jens Hagel
Folge mir

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Blog!

Kommentarbereich geschlossen.