Managed Detection and Response: Schützt zuverlässig Ihre Unternehmens-IT

Die Cyber-Risiko-Landschaft ändert sich ständig, da Angreifer neue und innovative Wege finden, um in Ihr Netzwerk zu gelangen. In der Tat sind einige Angriffe jetzt so komplex, dass sie unentdeckt bleiben, bis es zu spät ist. Die meisten Unternehmen verfügen einfach nicht über die erforderlichen Ressourcen, um jeden einzelnen Endpunkt und Kommunikationskanal in ihrer gesamten IT-Infrastruktur im Auge zu behalten. Daher müssen sie sich an externe Services wenden, um Hilfe zu erhalten.

Was ist Managed Detection Response – MDR?

Managed Detection and Response (MDR) ist eine Art von Dienst, der sich der Echtzeitverfolgung und -auflösung von Cyber-Risiken widmet. MDR-Anbieter verwenden eine Kombination aus Automatisierung und Fachwissen, um potenzielle Bedrohungen proaktiv zu analysieren und zu mindern. Während alle Dienstanbieter über ihre eigenen Tools und Prozesse verfügen, dreht sich der Prozess um gleichmäßiges Management und erweiterte Analysefunktionen. Der Erkennungsprozess beruht weitgehend auf Automatisierung, während die Reaktion in der Regel menschliches Fachwissen erfordert. Jede MDR-Lösung sollte rund um die Uhr funktionieren.

Stimmen Sie Geschäft und Sicherheit aufeinander ab

MDR ist keine All-in-One-Cybersicherheitslösung, sondern eine von mehreren Sicherheitsebenen, die Sie zum Schutz Ihres Unternehmens benötigen. Es gibt viele verschiedene Dienste, aus denen Sie wählen können, und Sie sollten einen Anbieter auswählen, der die einzigartigen Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllen kann. Der Zweck des Outsourcings eines Sicherheitsprozesses besteht darin, Ihre vorhandenen Funktionen zu erweitern, indem Lücken in Bereichen wie Sichtbarkeit, Alarmierung, Fertigkeiten und Wissen geschlossen werden.

Schützen Sie sich vor neu auftauchenden Bedrohungen

Während MDR dazu beiträgt, Ihr Unternehmen proaktiv gegen die gleichen Cyberangriffe zu verteidigen, die in der Vergangenheit gegen andere Unternehmen gerichtet waren, besteht sein Hauptwert in der Fähigkeit, sich vor neuen und unbekannten Bedrohungen zu schützen. Dies ist etwas, was die herkömmlichen Anti-Malware-Lösungen einfach nicht können, da es sich um reaktive Maßnahmen handelt, die weitgehend darauf beruhen, dass sich zuerst jemand infiziert, eher wie ein Impfstoff. MDR verwendet die AI-gestützte Bedrohungserkennung, um Informationen über alle Aktivitäten in Ihrem Netzwerk zu sammeln. Wenn etwas Außergewöhnliches passiert, wird der Vorfall zur Überprüfung markiert und von einem erfahrenen Techniker behandelt.

Reduzieren Sie Fehlalarme

Wir haben alle von wichtigen E-Mails gehört, die im Spamfilter landen, oder von übereifriger Antivirensoftware, die eine legitime App unter Quarantäne stellt. Falschmeldungen wie diese können sehr störend und zeitraubend sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie es sich leisten können, bei der Sicherheit Kompromisse einzugehen. MDR-Dienste reduzieren nicht nur die Wahrscheinlichkeit eines verheerenden Angriffs auf Ihre IT-Infrastruktur erheblich, sondern können auch Fehlalarme auf ein Minimum reduzieren. Hochentwickelte KI-Modelle können Fehlalarme besser als je zuvor verhindern, aber der zusätzliche Input von menschlichen Experten ist unschlagbar. Diese Faktoren sorgen zusammen dafür, dass Ihre Infrastruktur ohne Unterbrechung funktioniert.

Beziehen Sie menschliches Fachwissen ein

Automatisierung ist eine mächtige Sache – soviel ist sicher. Es ist jedoch auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Cybersicherheit keineswegs nur eine technisches Herausforderung ist. Schließlich nutzen die meisten Angriffe eher Menschen als Ziel, typischerweise durch Phishing und andere Social-Engineering-Betrügereien. Die meisten Angriffe enthalten überhaupt keine Malware oder zumindest nicht in der Anfangsphase. Das Erreichen einer optimalen Mischung aus Mitarbeitern, Prozessen und Technologien ist entscheidend, um einen hohen Grad an Cybersicherheitsreife zu erreichen. Deshalb benötigen Sie Zugang zu menschlichem Fachwissen. Ein MDR-Anbieter sollte Expertenberichte zu allen potenziellen Angriffs- und Beratungsdiensten bereitstellen, um die Übereinstimmung zwischen Ihren Geschäftszielen und Ihrer Cybersicherheitsstrategie sicherzustellen.

Gewinnen Sie Einblick in Ihr Netzwerk

Die meisten Business-IT-Infrastrukturen umfassen jetzt eine erstaunlich komplexe Reihe von Endpunkten, Cloud-Plattformen, Betriebssystemen und Apps. Allzu oft führt diese Komplexität dazu, dass es viele einzelne Fehlerquellen gibt, die Angreifer ausnutzen können, um einen Weg zu Ihren wertvollsten Daten zu finden. MDR setzt auf Bedrohungsinformationen und hochdetaillierte Analysen, um vollen Einblick in alles zu geben, was in Ihrem Netzwerk passiert Auf diese Weise können Techniker im Voraus herausfinden, was ein Angreifer versucht und welche Systeme er ausnutzen möchte, um sein Ziel zu erreichen. Mit der vollständigen Übersicht über Ihr Netzwerk und jedem versuchten Angriff können Sie Schwachstellen schnell finden und beheben, bevor sie Ihr gesamtes Unternehmen gefährden.

hagel-IT hilft Unternehmen dabei, sich in der sich ständig weiterentwickelnden Cyberthreat-Landschaft besser zurechtzufinden, und setzt auf MDR-Dienste, die Sie stets vor den Bedrohungen schützen. Rufen Sie uns noch heute an, um mehr zu erfahren!

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für IT-Entscheider!

Kommentarbereich geschlossen.