SIP-Trunks, sogenannte digitale Telefonanschlüsse bieten schon seit einem längeren Zeitraum einen größeren Kostenvorteil gegenüber den klassischen Telefonanschlüssen wie wir sie von der Telekom, Vodafone, Kabeldeutschland oder anderen der Telefonanbieter kennen. Der größte Vorteil davon ist es, dass Sie Standort unabhängig genutzt werden können. Bedeutet in einer kurzen Umschreibung: Sollten Sie öfters geschäftlich ins Ausland telefonieren müssen, können Sie hier deutlich Kosten sparen, denn die digitale Telefonie ist günstiger als man es noch früher kennt.

 

Warum ist so etwas möglich?

Heutzutage ist es möglich innerhalb von weniger Augenblicke Websites aus ganzer Welt zu öffnen, warum also nicht auch telefonieren? WhatsApp-Telefonie ist eines der besten und wahrscheinlich jüngsten Beispiele für digitale Telefonie, beziehungsweise auch eines der bekanntesten in Deutschland. Bei einem Anruf über WhatsApp wird auch das Internet genutzt um Ihre Stimmen Ihnen und Ihrem Anrufpartner bereitzustellen, also warum es nicht auch innerhalb einer Firma sich zunutze machen?

 

VOIP-Anlagen: 3CX, Starface, Placetel

Wenn Sie auf einen SIP-Trunk umsteigen möchten, benötigen Sie dafür auch eine passende Telefonanlage:

Die Einrichtung einer solchen Anlage sollten Sie dennoch Spezialisten überlassen, da es häufig zeitaufwendig ist und daher bei einer Umstellung ansonsten zu größeren Ausfällen in Ihrer Telefonie kommt. Es gibt auch zahlreiche Hardware-Telefonanlagen, wie zum Beispiel von Agfeo, Auerswald und anderen Herstellern.

Der Vorteil von VOIP-Anlagen: Das Zubehör

Einer der wahrscheinlichsten Gründe, der für eine VoIP-Anlage spricht ist der Zugang zum Zubehör, dazu gehören unter anderem sogenannte Softphone-Clients, diese können ganz einfach auf Ihren Workstations installiert werden und ersetzen so die alten Hardware-Telefone. Es gibt hier bei allen unserer drei zuvor erwähnten Telefonanlagen einen Client, um mehr darüber zu erfahren klicken Sie im vorherigen Abschnitt auf eines der genannten Produkte. Nun Fragen Sie sich wahrscheinlich, wie man mit einem Softphone-Client telefoniert? Jeder der einmal Skype benutzt hat wird sich nun schon ein Bild gemacht haben, man telefoniert mit einem Headset. (DECT-Lösungen sind hier auch möglich)

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie interessieren sich nun für eines unserer Produkte? Sprechen Sie uns einfach an!

Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Wir sind der IT-Partner für Unternehmen mit 5-150 Mitarbeiter im Großraum Hamburg. Weitere Informationen über uns finden Sie hier
Ihr IT-Dienstleister in Hamburg

Kommentarbereich geschlossen.