Warum Überwachung der Schlüssel zur Systemintegrität ist

Es gibt einige weltweit anerkannte Richtlinien, die die Sicherheit von IT-Systemen der Unternehmen verbessern sollen. Das ist praktisch, denn dadurch kann man sich an etwas orientieren und nicht jedes Unternehmen muss IT-Sicherheit für sich selbst neu definieren. Eine davon ist die NIST 800-171-Richtlinie. Die Einhaltung dieser – oft ähnlichen – Regeln ist jedoch keine einmalige Angelegenheit oder ein Projekt, sondern etwas, das durch kontinuierliches Monitoring und Verbesserung aufrechterhalten werden muss. Vor allem muss die IT-Sicherheit eine proaktive Haltung einnehmen, bei der die Auftragnehmer über die notwendigen Systeme und Verfahren verfügen, um potenzielle Bedrohungen zu stoppen, bevor sie weitreichende Folgen haben.

Auch wenn es Ihnen vielleicht nicht primär um die Einhaltung von Compliance geht, so geht es Ihnen doch ganz sicher darum, Ihr Unternehmen vor Bedrohungen zu schützen. Und darum geht es im Kern eigentlich immer. Also durchaus praktisches Wissen für jeden Geschäftsinhaber.

Was ist Cyber-Sicherheits-Überwachung?

Cyber-Sicherheits-Überwachung bezieht sich auf eine breite Palette von Tools und Prozessen, die dazu dienen, Informationssysteme proaktiv auf bestimmte Bedrohungen zu überwachen. Eine der beliebtesten Lösungen ist eine SIEM-Plattform (Security Incident and Event Management), die Informationen sammelt und analysiert, um verdächtiges Verhalten zu erkennen.

Sicherheits-Überwachungs-Systeme führen einen vollständigen Prüfpfad für alles, was in Ihrem Firmennetzwerk passiert. So werden beispielsweise Anmeldeversuche, Änderungen an Konfigurationen, Malware und Hacking-Versuche verfolgt. Überwachungsdienste können auch die Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Systeme verfolgen, um sicherzustellen, dass es keine ungültigen Konfigurationen oder Dateien und Betriebssysteme gibt, die bei einem Angriffsversuch manipuliert worden sein könnten.

Obwohl es sich nicht um eine allumfassende Sicherheitslösung handelt, ist die Überwachung dennoch ein wichtiger Bestandteil jeder organisationsweiten Sicherheitslösung.

Halten Sie Schritt mit den Compliance-Anforderungen

Die heutigen Sicherheits-Überwachungs-Systeme sind hochgradig konfigurierbar und für eine Vielzahl von Computerumgebungen ausgelegt. Viele verfolgen einen regelbasierten Ansatz, bei dem die Benutzer die Sicherheitsstandards auf der Grundlage interner Unternehmensrichtlinien und Compliance-Vorgaben festlegen können. Überwachungssysteme können zum Beispiel nach potenziellen Verstößen suchen und Ihnen die Möglichkeit geben, schnell Abhilfe zu schaffen.

Die Gesetzeslandschaft ändert sich ständig. Auch wenn sich die Gesetze selbst nicht so oft ändern, verlangen viele Compliance-Regelungen von Unternehmen, dass sie die neuesten Sicherheitskontrollen gemäß häufig aktualisierten Frameworks  implementieren. Eine kontinuierliche Cloud-fähige Überwachungslösung macht es viel einfacher, mit den sich entwickelnden Anforderungen der Compliance Schritt zu halten.

Reagieren Sie schneller auf potenzielle Bedrohungen

In den meisten Unternehmen dauert es viele Monate, bis eine Datenpanne entdeckt wird, und dies geschieht oft erst, wenn bereits ernsthafte Schäden entstanden sind. Für deutsche Unternehmen kann ein solcher Vorfall die Kündigung wichtiger Verträge, Reputationsschäden und sogar Rechtsstreitigkeiten zur Folge haben. Aus diesem Grund müssen Unternehmen in der Lage sein, auf Bedrohungen zu reagieren, bevor sie zu Datenverletzungen führen, und das ist mit einer Rund-um-die-Uhr-Überwachung viel einfacher zu erreichen.

Die mittlere Reparaturzeit nach einem Ausfall (MTTR) ist eine der wichtigsten Kennzahlen, die Sicherheitsteams verfolgen müssen. Schließlich kann nichts getan werden, um einen Angriff zu stoppen und zu beheben, wenn man nicht einmal weiß, dass der Angriff stattfindet. Bei der Echtzeit-Sicherheitsüberwachung kommt ein auf Alarmen basierendes System zum Einsatz, das rund um die Uhr arbeitet und Administratoren sofort über verdächtiges Verhalten informiert, z. B. über ungewöhnliche Anmeldeversuche oder ungepatchte Betriebssysteme.

Verstehen Sie Ihre Gegner besser

Durch die Aufzeichnung jeder einzelnen sicherheitsrelevanten Aktivität, die in Ihrem Netzwerk stattfindet, können Überwachungssysteme viel mehr tun, als nur Warnungen zu senden, wenn sie ein anomales Verhalten feststellen. Diese Systeme können auch wichtige Erkenntnisse über Ihre gesamte Sicherheitslage liefern und Ihnen viele Empfehlungen zur Verbesserung geben. Auf diese Weise können Sie Ihre Sicherheitssysteme kontinuierlich verbessern und den Bedrohungen, die sich gegen sie richten, immer einen Schritt voraus sein.

Ausgestattet mit einem vollständigen Audit-Trail von allen Logins bis hin zu Betriebssystem-Updates und Konfigurationsänderungen haben Administratoren außerdem eine wertvolle Ressource für Bedrohungsinformationen. Dies wird ihnen helfen, einen Sinn darin zu sehen, was wirklich passiert, so dass Sie sich besser vor neuen und aufkommenden Bedrohungen schützen können. Umfassende Überwachungslösungen können dies leisten, indem sie einfachen Zugang zu evidenzbasiertem Wissen bieten, das Kontext und umsetzbare Ratschläge beinhaltet.

Validieren Sie Ihre Compliance-Bemühungen

Jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe oder Branche, ist mit bestimmten Compliance-Vorschriften konfrontiert. Der Nachweis und die Validierung Ihrer Bemühungen zur Einhaltung von Gesetzen ist von entscheidender Bedeutung, wenn die Prüfer anklopfen oder ein potenzieller Kunde den Nachweis verlangt, dass seine Daten in Ihren Händen sicher sind.

Überwachungslösungen überwachen die Sammlung, Normalisierung und Organisation aller Sicherheits-Protokoll-Daten, um Ihnen eine einzige Quelle der Ereignisse und einen vollständigen Einblick in Ihre Sicherheitslage zu geben. Anstatt Protokoll-Daten manuell abrufen zu müssen, um Ihre Compliance-Berichte zusammenzustellen, sollte eine umfassende Überwachungslösung automatisch Compliance-Berichte generieren. Das spart Zeit und Geld und beweist Ihre Bemühungen, die Integrität Ihrer Datensysteme proaktiv zu erhalten.

Verbessern Sie schnell Ihre IT-Sicherheitslage und starten Sie doch mit einer kostenlosen Cyber-Risiko-Bewertung durch uns. Rufen Sie uns einfach an.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für IT-Entscheider!

Kommentarbereich geschlossen.